Flashmenü in php-Site - div refresh mit ajax?

Graveto

New member
Hallo erstmal an alle.

Ich hab folgendes Problem: Ich habe auf meiner HP ein Flashmenü eingebaut. Es sitzt in nem div auf der linken Seite. Mit diesem Menü möchte ich nun meinen Inhalt auf der rechten seite (auch ein div) steuern. Mit Hilfe von PHP (ich wollte keine iframes verwenden) klappt das bisher auch ganz gut. Das große Problem, das ich jetz noch habe ist, dass sich bei einem klick auf einen der buttons im Flashmenü immer die ganze Seite refresht. Das führt dann auch dazu das mein Menü in sein Startzustand zurückfällt.

Ich hab gehört, dass es mit Ajax möglich sein soll nur bestimmte Teile der Page zu refreshen. Leider konne ich bisher keine brauchbare Information dazu finden. Hat jemand von euch ne Idee oder ein Tip wo ich weiter suchen könne? Oder vielleicht sogar die Lösung für genau mein Prob. Ich bin ja nich gerade der erste der sowas versucht! Ach ja und ein absoluter Noob in Sachen Ajax.

Ich hoff iht könnt mir helfen...
 
Einfache Frage und einfache Antwort (wenn man denn weiß wie).

Leider hat irgendwie keiner Lust sich mit deinem Problem zu beschäftigen.

Ich habe nämlich genau dass selbe/gleiche und weiß, dass es in Ajax einfache Funktionen für die DOM-Manipulation gibt.

Ich habe vor einiger Zeit mal eine Anwendung bearbeitet, dort wurden PHP-Funktionen ala $ajax->setElement('IDdesDIVS','Neuer inhalt des DIVs'); verwendet.

Leider finde ich keinerlei Ansatz hierfür mehr auf der inzwischen komplett umgestalteten AJAX-Homepage und anworten mag mir auch in keinem Forum jemand.

Was mir noch einfallen würde wäre mit JQuery den Teilder Seite nachzuladen, dann allerdings ist schon bekannt, welcher Teil aktuallisiert werden soll.

In meiner Aufgabenstellung weiß, dass leider nur das Script, welches aufgerufen wird.

Tut mir echt leid, dass ich da nicht weiterhelfen kann.

gruss Yves
 
Ich möchte mit was auch immer (JQuery,Ajax,einfacher Link) ein Werte aus einer Datenbank in einen bestimmten Bereich der DOMs laden.

An welche Stelle entscheiden aber die Datenbank bzw. das aufgerufene Script.

Beispiel:

<ul class="Kategorien">
<li class="button" id="c123">
<a href="/script.php?button=c123">Category 1</a>
</li>
<li class="button" id="c124">
<a href="/script.php?button=c124">Category 2</a>
</li>
<li class="button" id="c125">
<a href="/script.php?button=c125">Category 3</a>
</li>
</ul>

<ul class="Produkte">
<li class="button" id="p123">
<a href="/script.php?button=p123">Product 1</a>
</li>
<li class="button" id="p124">
<a href="/script.php?button=p124">Product 2</a>
</li>
<li class="button" id="p125">
<a href="/script.php?button=p125">Product 3</a>
</li>
</ul>

Klickt man auf "Category 1" gibt es andere Produkte als "Category 2". Klickt man auf "Category 3" gibt es neue Kategorien entweder anstatt der Artikel oder unterhalb von "Category 3".

Das ganze hatte ich schonmal realisiert finde aber den entsprechenden Ansatz nicht wieder. Bin jetzt schon seit stunden dabei mir Demos und Tutorial für Ajax zu gönnen finde aber immer nur clientseitige Dinge.

Ist mein Problem so ungewöhnlich?
 
noch garnichts.

es geht um die aufgabenstellung und einen lösungsweg.

ich glaube ich bin grade fündig geworden. was ich meinte war wohl xajax. das ist eine komponente um phpfunktionen per ajax aufzurufen, oder umgekehrt.

quasi onclick(machwasduwillstphp()); und das phpscript sagt dann das div mit der id p123 soll visible sein, oder ähnliches.
 
Das klingt irgendwie ziemlich gefährlich - willst du wirklich, dass jeder auf deinem Server irgendwelche PHP-Funktionen ausführen darf/kann?
Ansonsten meinst du wahrscheinlich einen AJAX-Updater - aber so richtig verstanden hab' ich auch nicht, was eigentlich dein Problem ist.
 
Jetzt versteh ich auch warum keiner antwortet. Es versteht keiner worum es geht.
Es ist wie das aufeinandertreffen verschiedener Welten. Clientseitige Programmierung in Javascript und Serverseitige Programmierung in PHP.

Der eine kann mit dem anderen überhauptnichts anfangen.

Ich denkees wird hier standartmässig so gehandhabt, dass nach dem Laden der Seite keinerlei Daten vom Server an dem Browser übertragen werden, richtig?

Per Javascript irgendeine Adresse aufzurufen oder irgendwelchen Inhalt an den Server zu posten ist ja auch kein Problem.

ABER im Web 2.0 sind es doch vor allem die Inhalte die nachgeladen werden, die die Sache interessant machen.

Wollt Ihr ein Studivz programmieren in dem beim ersten Laden alle, wirklich alle, features und Inhalte bereits geladen sind und erst nachträglich ausgeführt werden?

Mein Problem ist quasi selbstverständlich im Web 2.0 (wenn man das Wort hier verwenden darf).

Ich habe einen Event und wenn dieser auftritt soll sich ein bestimmter Teil der Seite verändern (Farben anders, Divs weg, Divs hin, Input felder neu) - wo und wann entscheidet aber nicht das geladene Javascript, sondern das nicht existierende PHP-Script.

Frage: mit welcher bereits existierenden Lösung kann ich das Realisieren.

Antwort: xajax

Javascript:

<div id="tablo">
<input type="button" value="Produkte" onclick="xajax_push(2);" />

PHP:

$response->createInput('tablo', 'button', 'actionbutt','123');

(Natürlich nur ein Auszug) - Erzeugt beim clicken einen neuen Input vom Typ Button unterhalb des DIVs #tablo.



Die PHP-Funktionen müssen natürlich vordefiniert sein.
 
Hier sind durchaus einige in beiden Welten zu Hauses (z.B. ich).
Nach dem Laden einer Seite kann mittels AJAX schon noch irgendetwas nachgeladen werden - wird auch gemacht.
Wo du entscheidest, was gemacht wird ist deine Sache - wenn du das ganz auf dem Server machen willst ist das deine Entscheidung.

Aber jetzt noch einmal: was ist dein Problem? Wobei können wir dir helfen?
 
Naja, wie ich schon gestern um 16:57 schrieb, bin ich ja bereits fündig geworden.
Ich wollte ein anständiges Framework oder ähnlichen, mit dem ich Serverseitig Ajax-Anfragen bedienen kann.

Gefunden: xajax

Es haben sich reichlich neue Fragen aufgetan, aber die poste ich warscheinlich lieber im xajax-forum, oder?

Danke für die Mühe
 
Zurück
Oben