code Aufbau, Fehler abfangen und 24/7 betreiben

Fohnbit

New member
Guten Morgen!

Nachdem mein kleiner Webserver funktioniert, möchte ich gerne den Code einerseits korrekt aufbauen (Klassen, Module, Methoden, ...) und vor allem mögliche Fehler abfangen, damit das Programm nicht stoppt.

Außerdem habe ich noch nicht heraus gefunden, wie man am besten meinen Code in node.js 24/7 betreibt. Muss ich bei Linux einen eigenen Daemon erstellen?

Funktionsweise meines Programmes:
via Get und Post liefere ich Daten zurück, die ich wiederum via Get und Post von einem lokalen Webserver abrufe.

Es wäre nett wenn ihr mich da unterstützen könntet.

Danke!
 
Wegen des Betriebs:

  1. Eigenen Server einrichten: Du kannst einen eigenen Linux-Server oder einen Cloud-Server (z.B. bei AWS, Azure, DigitalOcean, etc.) einrichten und den Node.js-Webserver darauf hosten. Dabei musst Du sicherstellen, dass der Server immer online ist und den Webserver als Hintergrundprozess laufen lassen.
  2. Verwendung von PaaS-Diensten: Plattform-as-a-Service-Dienste wie Heroku, Glitch, oder Vercel ermöglichen es, Node.js-Anwendungen einfach bereitzustellen und zu hosten, ohne sich um die Serververwaltung kümmern zu müssen. Diese Dienste kümmern sich um die Verfügbarkeit Deiner Anwendung.
  3. Docker und Container-Orchestrierung: Du könntest die Anwendung in einem Docker-Container ausführen und Tools wie Docker Compose oder Kubernetes verwenden, um den Server auf einer Cluster-Infrastruktur zu betreiben.
 
Zurück
Oben