Hi Leute!

In älteren IEs hatte man manchmal das Problem, dass ein Element ein sog. "layout" (abfragbar über currentStyle.hasLayout) besitzen musste, damit man bestimmte Dinge damit machen konnte (z.B. einen Filter wie Alpha(opacity=50) anwenden). Um das zu erreichen konnte man ein paar Hacks verwenden - ich hab' immer zoom: 100% verwendet.

Nun hat der IE8 "angeblich" damit Schluss gemacht... umso ärgerlicher ist es, dass es bei inline-, ruby- und allen table-Elementen außer table-cell und table selbst (ich beziehe mich hier auf die display-Werte) doch noch benötigt wird. Leider brauchen diese Elemente für zoom selbst schon ein Layout - Hack im Eimer.

Für inline-Elemente kann man schön display: inline-block; verwenden - damit sind wahrscheinlich ca. 80% der Probleme gelöst.

ruby-Elemente kann man damit auch bearbeiten, aber damit wird die Ruby-Struktur zerstört (auch mit allen anderen CSS-Attributen, die Layout verpassen aber andere Seiteneffekte haben, z.B. position: absolute; )

Bei den table-Elementen hab' ich außer position: absolute; nichts gefunden, was funktioniert - wenn jemand was weiß, bitte posten.


So - damit ist mein Erguss über IE8 und hasLayout auch schon fertig; hoffe jemandem damit geholfen zu haben.