Ergebnis 1 bis 15 von 15
Like Tree2Likes
  • 1 Post By xorg1990
  • 1 Post By xorg1990

Thema: Meinungsfrage KFZ Kauf

  1. #1
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    20-12-2013
    Beiträge
    851

    Meinungsfrage KFZ Kauf

    Hi, ich möchte schweren Herzenz mal eine Meinungs Frage los werden.

    Und zwar würdet ihr euch ein Auto kaufen wenn euch am Monatsende nur noch ~300Euro zum ansparen bleiben(Sprit, Miete alles enthalten).

    Bei mir ist es so ich habe jetzt aktuell ein Golf GT V 170PS.
    Dieser kostet aktuell ~600 Vollkasko/Haftpflicht im Jahr.

    Das neue Auto kostet ~1000 Vollkasko/Haftpflicht im Jahr. Hat aber auch 300PS.

    Der 300Pser würde 1169 Teuro mit allen Ausgaben kosten und der Golf 1083. Sind "nur" 86 Euro unterschied- Wenn man mal die PS dazu begutachtet.


    Die ausgaben sind so grob (im Monat).

    400€ Tanken
    370€ Allianz Leben Versicherung und Gedöns
    Steuer 29€
    Versicherung 120mtl. (bzw 100mtl) (Je nach Modell und Selbstbeteiligung)
    250 Miete

    Das alles für 300PS

    Beim Golf Sind die steuern 8 Euro im Monat.

    Wer jetzt fleißig mitgerechnet hat. Nein ich verdiene nicht nur 1500mtl Ich bin vom unter unter Limit ausgegangen, das wären ca 8 Wochen Kasse.

    Das ding ist, ich habe die Letzten 2 Jahre 2000Euro in den Golf Investiert bei 150 000km Laufleistung und er mucktert schon wider jetzt reichts .

    Übrigens wer noch einen Handgeschaltenen 300Pser kaufen möchte
    der Letzte wird nun auch eingestellt. Damit stirbt eine Legende.
    http://www.subaru-presse.de/fileadmi...es_WRX_STI.pdf

    Alles über 150PS hat in Zukunft Automatik.
    Obwohl ja das CVT Getriebe von subaru auch nice ist man beachte den Drehzahlmesser:
    https://youtu.be/Zu4kXZNE-MQ?t=2m44s

    Es gibt keine Gänge mehr 0, also keine Zahnräder die ineinander greifen.

  2. #2
    Avatar von mikdoe
    mikdoe ist offline Administrator
    registriert
    01-05-2010
    Beiträge
    7.643

    AW: Meinungsfrage KFZ Kauf

    Schwierige Frage. Würde ich mir so jetzt nicht zutrauen, seriös zu beantworten.
    Evtl. mal deine Bank fragen. Die muss im Zweifel ran, wenn dein Geld zuende ist.

    Aber ich staune was es für Videos gibt. Ts ts....
    Das deutsche Javascript Forum http://forum.jswelt.de http://forum.jswelt.de/images/logoJsWeltForumV4_32x22.png
    Sorry wenn ich manchmal ohne Hallo und nur klein schreibe! Dann bin ich nicht unfreundlich sondern mit nervigem kleinem Touch Tablet zugange

  3. #3
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    20-12-2013
    Beiträge
    851

    AW: Meinungsfrage KFZ Kauf

    Zitat Zitat von mikdoe
    Schwierige Frage. Würde ich mir so jetzt nicht zutrauen, seriös zu beantworten.
    Seriös sowieso nicht.

    Also ich habe das Kind heute beerdigt fürs erste. Es war immer ein Traum mal einen WRX STI zu besitzen Jetzt könnte ich ihn erfüllen.
    Aber mir ist das Auto zu schade und das Geld um damit jeden Tag auf Arbeit zu kommen.

    Bis jetzt war es immer so ich bin irgendwo hin sei es Media markt oder Saturn und da steht ein Fernseher für ~500Euro , da habe ich nicht überlegt kaufen ja oder nein, ich habe ihn einfach gekauft.

    Mit dem WRX STI fange ich dann an zu Rechnen.... neee das ist es nicht Wert. Wer ehrlich arbeiten geht kann sowas für gewönhlich einstapfen.

    Ich war zwar heute noch mal bei einen Händler, der auch Schlosser ist und er würde mir einen wrx sti für 30.000 beschaffen. Aber ich rufe den morgen an, er brauch nicht zu gucken.

    Der Grund warum ich so auf dem Suabru Trip bin ist für mich die Ehrlichkeit in Sachen Preis Leistung.

    Wenn man mal vergleicht was ein WRX STi Neu kostet rund 50.000 für 300PS + Allrad. Austattung alles was se heute so gibt inklusive.
    Nun geht es los Allrad was vergleichbar ist mit dem vom subaru gibt es nur Audi Quadro. Fahre mal zu Audi und sage ich möchte ein A6 mit allard und 300PS Da geht es mit 60.000 Euro erst los vorher redet keiner mit dir.

    Genau so beim verkauf. War vor langer zeit mal bei VW weil ich einen Neuwagen vorgestellt habe. War ein Golf 5 Variant. So 37.000 Euro
    Sollte so 170Ps haben Diesel Benzin war mir Damals egal.
    Gleich daneben stand ein Passat Kombi hätte aber 45.000 gekostet. Ich konnte sagen was ich will der Herr vom Verkauf war immer der Meinung, dass der Passat besser für mich sei.


    Vor 2 Jahren war ich das erstem mal bei Subaru mit den Gedanken mir eine STI zu kaufen. Als Alltagsauto und Familien kutsche.
    Mit diesem Gedanken bin ich dann zudem Händler hin habe ihn das gesagt. Da meinte er zu mir "Wozu brauchen sie ein Auto mit 300PS was sie nur zu Arbeit bringt und wider zurück"
    "Wir haben hier einen Levorg, der hat 170PS und fährt genau sogut zu Arbeit und Zurück."

    Dass nenne ich mal eine Beratung und nicht Geld geil.

    Was mir an subaru auch noch gefällt ist die Langlebigkeit der Motoren, Die Boxermotoren halten bis 400.000km Neuwagen Garantie geht bis 160.000Km Da ist bei VW bereits der Exitus erreicht. Zumidest was die heutigen Benziner angeht.

    Zum dem sind die Werkstatt kosten bei VW absolut unverschämt. Zahnriemen wechsel kostet rund 500 Euro.
    Bei dem Boxer Motor kostet das nur 350 Euro und der Riemen ist da bedeutend länger.

    Mit dem WRX STi Modell 2018 Stirbt damit eine legende und das meist unterschätzte Auto überhaut.
    Und natürlich der Sound https://www.youtube.com/watch?v=9o5YXJmV8NY

    Schade eigentlich. Diese wix EU ihre Abgasnorm macht alles kaputt.
    Was ist denn wenn es keine Benzin und Diesel Motoren mehr gibt?? Dan wird alles abgefackelt wie zu DDR Zeiten.

    Der Kraftstoff wird doch nicht Produziert nur wegen die Autos, es gibt in der Chemie immer noch Stoffe weiter oben in der Destille, die Benötigt werden.

    Aber egal lassen wir das.

  4. #4
    Avatar von mo
    mo
    mo ist offline Administrator
    registriert
    09-06-2000
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    5.395

    AW: Meinungsfrage KFZ Kauf

    Ich kann deine Rechnung nicht so ganz nachvollziehen. Irgendwie wirr
    Was kostet der jetzt mehr? Pro Monat, pro Jahr?
    bye,
    mo

  5. #5
    Avatar von kkapsner
    kkapsner ist offline Super Moderator
    registriert
    28-03-2008
    Beiträge
    17.685

    AW: Meinungsfrage KFZ Kauf

    Und Frage am Rande: für was braucht man 300PS?

  6. #6
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    20-12-2013
    Beiträge
    851

    AW: Meinungsfrage KFZ Kauf

    Zitat Zitat von mo
    Was kostet der jetzt mehr? Pro Monat, pro Jahr?
    300Pser wäre 86 Euro teurer im Monat als ein vw Golf mit 170Ps.
    Ist aber egal da ich mir nun den Levorg gekauft habe als Neuwagen. 170ps, cvt Getriebe fährt wie eine E-Karre.

    Zitat Zitat von kkapsner
    Und Frage am Rande: für was braucht man 300PS?
    Dafür
    https://www.youtube.com/watch?v=pKdzzMMn-6s
    oder
    https://www.youtube.com/watch?v=J6m7cd9fWDo

    Gegenfrage:
    Wozu gibt es Unternehmen wie Lamborghini, Ferrari, Porsche, deren Autos nicht weniger als 300PS haben.

    Warum kosten Deutsche Mittelklassewagen 20.000 Euro mehr im Neupreis als ein vergleichbares Model aus Japan/Amerika/Italien???

    Deutsche unternehmen haben im Ausland beschissen und alle haben drunter zu leiden.

    Die Japaner dürfen kein Diesel mehr nach Deutschland importieren, aber die Deutschen dürfen froh und munter weiter Diesel Motoren bauen.
    Wo ist da die Gerechtigkeit? Subaru darf die 2.0 Benziner nicht mehr importieren da die CO 2 Werte zu hoch sind ok mag sein. Aber Mercedes darf V8 Motoren bauen mit 6 Liter Hubraum und da passen die Co 2 Werte.

    Das das ist doch alles nur Schikane. Die deutschen Automobilhersteller Stehen gut da und die anderen packen ein.


    Genauso wie die Versicherung rund 100-200 Euro teuer ist für eine Japaner als für ein vergleichbares Deutsches model mit 4 Ringen.
    Alles nur Schikane, damit man sich ja ein Deutsches Auto kauft.

    Das, das mit dem AdBlue auch nur betrug ist wisst ihr schon?!:
    https://www.youtube.com/watch?v=ifmstdIIVQI
    Ab min 16 gucken und zuhören.
    mikdoe likes this.

  7. #7
    tsseh ist offline Foren-Gott
    registriert
    19-05-2008
    Beiträge
    5.646

    AW: Meinungsfrage KFZ Kauf

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Wozu gibt es Unternehmen wie Lamborghini, Ferrari, Porsche, deren Autos nicht weniger als 300PS haben.
    weil es menschen gibt die zeigen wollen dass sie geld haben. die kaufen (bzw. leasen das ja über die firma)das auto nicht wegen der 300ps, sondern der 300000 euro die es kostet.

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Warum kosten Deutsche Mittelklassewagen 20.000 Euro mehr im Neupreis als ein vergleichbares Model aus Japan/Amerika/Italien???
    ist das so? mit vergleichbarer ausstattung?
    ich habe auf jeden fall gelesen, dass vw weniger gewinn pro auto macht als die konkurrenz. produktion in deutschland ist nunmal teuer.

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Deutsche unternehmen haben im Ausland beschissen und alle haben drunter zu leiden.
    alle? alle diselbesitzer! deren autos werden jetzt kaputt gepatcht ohne sinn und verstand, nur um sagen zu können "wir haben was gemacht".
    wenn die schon so blöd sind sich erwischen zu lassen, sollten sie wenigstens für ihre kunden einen deal aushandeln der nicht zu deren lasten geht.

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Die Japaner dürfen kein Diesel mehr nach Deutschland importieren, aber die Deutschen dürfen froh und munter weiter Diesel Motoren bauen.
    Wo ist da die Gerechtigkeit? Subaru darf die 2.0 Benziner nicht mehr importieren da die CO 2 Werte zu hoch sind ok mag sein. Aber Mercedes darf V8 Motoren bauen mit 6 Liter Hubraum und da passen die Co 2 Werte.
    kiene ahnung ob das so ist, aber ich finde das ok. an der autoindustrie hängen in D viele arbeitsplätze, nicht nur die offensichtlichen wie vw, bmw, mercedes selbst nebst zulieferer, sonder auch produktionsmachienenhersteller und automatisierungstechnik.

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Das das ist doch alles nur Schikane. Die deutschen Automobilhersteller Stehen gut da und die anderen packen ein.
    die japaner "packen ein", weil sie weniger autos nach D exportieren können? die werden doch das selbe in japan für deutsche autos machen.

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Das, das mit dem AdBlue auch nur betrug ist wisst ihr schon?!:
    hab das video nicht gesehen, ist mir auch egal ob das betrug ist oder nicht, hauptsache es ist legaler betrug oder kommt nicht raus.
    wie hoch ist denn der NOx und feinstaub anteil, der durch diesel-pkw erzeugt wird? das ist doch alles nur eine aufgebauschte sinnlosdiskussion (wie vieles andere auch).

  8. #8
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    20-12-2013
    Beiträge
    851

    AW: Meinungsfrage KFZ Kauf

    Zitat Zitat von tsseh
    weil es menschen gibt die zeigen wollen dass sie geld haben. die kaufen (bzw. leasen das ja über die firma)das auto nicht wegen der 300ps, sondern der 300000 euro die es kostet.
    Für 300000 würde ich mir nie so einen fahrenden Schuhkarton kaufen, selbst wenn ich das Geld hätte . Leiber 2 G-Klassen oder Vergleichbares.


    Zitat Zitat von tsseh
    ist das so? mit vergleichbarer ausstattung?
    Hier mal eine kleine liste was mein Levorg so hat:
    Code:
    ABS
    Allradantrieb
    Bluetooth
    Bordcomputer
    CD-Spieler
    Elektr. Fensterheber
    Elektr. Seitenspiegel
    Elektr. Sitzeinstellung
    Elektr. Wegfahrsperre
    ESP
    Freisprecheinrichtung
    Garantie
    Isofix (Kindersitzbefestigung)
    Kurvenlicht
    Lederausstattung
    Leichtmetallfelgen
    Lichtsensor
    MP3-Schnittstelle
    Multifunktionslenkrad
    Navigationssystem
    Nebelscheinwerfer
    Regensensor
    Schiebedach
    Servolenkung
    Sitzheizung
    Sportsitze
    Start/Stopp-Automatik
    Tagfahrlicht
    Tempomat
    Traktionskontrolle
    Tuner/Radio
    Xenonscheinwerfer
    Zentralverriegelung
    Code:
    Weitere Ausstattung:
    9 Lautsprecher, Airbag Fahrer-/Beifahrerseite und Seitenairbag vorn, Audiobedienung am Lenkrad, Audiosystem: Radio mit CD-Player, Aufprallschutz rundum, Außenspiegel elektr. anklappbar, Außenspiegel elektr. verstellbar, Außenspiegel heizbar, Außenspiegel silber, Außentemperaturanzeige, Automatische Fahrlichtschaltung / Lichtsensor, AUX-IN-Anschluss, Bordcomputer, Bremsassistent, Dachantenne, Elektron. Stabilitäts-Programm (ESP), Fahrassistenz-System: Antriebsmomentkontrolle (Torque Vectoring), Fahrassistenz-System: Autom. Distanzregelung (ACC), Fahrassistenz-System: Berganfahrhilfe, Fahrassistenz-System: EyeSight, Fahrassistenz-System: Fernlichtassistent, Fahrassistenz-System: Notbrems-Assistent, Fahrassistenz-System: Querverkehrs-Assistent, Fahrassistenz-System: Spurhalteassistent (Lane Assist), Fahrassistenz-System: Spurwechselassistent, Fahrassistenz-System: Totwinkel-Assistent, Farbdisplay (7,0 Zoll), Fensterheber elektrisch vorn + hinten, Fernentriegelung Tankklappe, Freisprechanlage Bluetooth, Gepäckraumabdeckung / Rollo, Getränkehalter, Handschuhfach beleuchtet, Heckscheibe heizbar, Heckscheibenwischer mit Intervallschaltung, Innenausstattung: Leder, Innenspiegel mit Abblendautomatik, Isofix-Kindersitz-System, Karosserie: 5-türig, Kindersicherung, Klimaautomatik 2-Zonen, Knieairbag Fahrerseite, Kopf-Airbag-System (Windowbag), Kopfstützen, Kühlergrill schwarz, Lenkrad (Sport), Lenksäule (Lenkrad) verstellbar (vertikal / axial), Leseleuchte, LM-Felgen, Mittelarmlehne hinten, Mittelkonsole, Motor 1,6 Ltr. - 125 kW KAT, Navigationssystem, Parkbremse elektronisch, Pedale Aluminium, Radioempfang digital (DAB), Regensensor, Reifen-Reparaturset, Reifendruck-Kontrollsystem, Rückfahrkamera, Rücksitzlehne mit Fernentriegelung umklappbar, Schadstoffarm nach Abgasnorm Euro 6, Schalt-/Wählhebelgriff Leder, Schaltfunktion (Schaltwippen/-tasten) am Lenkrad, Scheibenbremsen vorn und hinten, Scheibenwaschanlage, Scheibenwaschanlage hinten, Scheibenwischer mit Intervallschaltung, Scheibenwischerenteiser vorn, Scheinwerfer LED, Scheinwerfer-Reinigungsanlage (SRA), Schiebe-/Hebedach elektrisch (Glas), Schließ-/Startsystem Keyless Access, SI-Drive, Sitz vorn links elektr. verstellbar, Sitzheizung vorn, Sonnenblenden mit Spiegel (beleuchtet), Sportsitze, Sprachbediensystem Spracherkennung, Start/Stop-Anlage, Steckdose (12V-Anschluß) in der Mittelkonsole, Stoßfänger Wagenfarbe, Tagfahrlicht, Traktionskontrolle (TCS), Türgriffe innen verchromt, USB-Anschluss, Verglasung getönt, Verglasung hinten abgedunkelt, Zeituhr (digital)---
    Font-Kamera, Heck-Kamera nicht vergessen.
    Kosten dafür Laut Liste, 37.000 bestbezahlt habe ich 30.000. Vollkasko mit Haftpflicht 650 Euro im Jahr Steuern 170 im Jahr.
    Neuwagen Garantie bis 160.000km sprich da wo bei VW Motoren der Exitus kurz bevor steht.
    Ach und Kombi mit Allrad.

    Oder Testbericht ansehen:
    https://www.youtube.com/watch?v=ihbCoIQMqpM

    Zitat Zitat von tsseh
    produktion in deutschland ist nunmal teuer.
    Ok, das sehe ich ein.

    Zitat Zitat von tsseh
    alle? alle diselbesitzer! deren autos werden jetzt kaputt gepatcht ohne sinn und verstand, nur um sagen zu können "wir haben was gemacht".
    wenn die schon so blöd sind sich erwischen zu lassen, sollten sie wenigstens für ihre kunden einen deal aushandeln der nicht zu deren lasten geht.
    Ich meinte alle Autohersteller, die Dieselbesitzer natürlich auch.
    Mein Vater musste jetzt update machen und er hat seitdem auf 100km ca 1.5 Liter mehr verbrauch. Aber er läuft auch besser. Knackiger als vorher.

    Zitat Zitat von tsseh
    kiene ahnung ob das so ist, aber ich finde das ok. an der autoindustrie hängen in D viele arbeitsplätze, nicht nur die offensichtlichen wie vw, bmw, mercedes selbst nebst zulieferer, sonder auch produktionsmachienenhersteller und automatisierungstechnik.
    die japaner "packen ein", weil sie weniger autos nach D exportieren können? die werden doch das selbe in japan für deutsche autos machen.
    Ich habe ja nicht gesagt das die Unternehmen dicht machen sollen, sonder den Diesel Motor einstapfen zumindest für PKW's.
    Wenn du schon die Japaner Schiene fährst. In Japan dar man sich erst ein Auto kaufen wenn man einen Stellplatz nachweisen kann.
    Und dann nur 2 Wagen Pro Haushalt, wovon der 2te wagen ein Kleinbus sein muss oder Kombi. Nicht das man sich da 2 Flitzer hinstellt. SO geht das nicht.

    Deswegen wäre meine Reglung für D. Ein Diesel darf sich nur derjenige Kaufen, der Im Jahr 20.000 Km und mehr fährt. Oder max einen Pro Haushalt.

    Und nicht ich kaufe mir ein Diesel weil der weniger Sprit verbraucht und der Sprit günstiger ist.

  9. #9
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    20-12-2013
    Beiträge
    851

    AW: Meinungsfrage KFZ Kauf

    Ganz ehrlich wer erfindet sowas. Das ist ja eine Zumutung für jeden Schlosser:
    https://www.youtube.com/watch?v=XTdIIrDW3GI

    Schon interessant was sich da so Ansamelt bei ca 1min:
    https://www.youtube.com/watch?v=k65aSa6hidU

    Der ganze AGR Rotz ist nur ein Teufelskreis, von A bis Z nur schrott.

    1tens. Die wider angesaugten Abgase sind Heiß das sogt für Leistungsverlust - man gibt unmerklich mehr gas.
    2tens. Die Ganze Ansaugbrücke verkohlt, weniger Luft Durchfluss - man gibt unmerklich mehr gas.
    Eventuell Regelt das Motormanagement den Leitungsverlust nach, da der Diesel keine Drosselklappe besitzt wird mehr Spritt eingespritzt...
    welcome back Teufelskreis.

    Ich sage ja immer mit meinem neuen Traktor ist das Feld nicht größer geworden aber ich Fahre 3 mal mehr Tanken! Wo ist da der Sinn??

    Genau so Frage ich mich wozu ich bei Neuren Benzinmotor einen Rußpartikelfilter brauche.
    Das ist unsinnig. Wenn die Luft Gas Gemisch Bildung in Ordnung ist Rust da nix. Eure Gastherme Rust auch nicht.
    Ich kann euch sagen wann ein Benziner Rust, wenn man E10 Tankt . Richtiger Super Plus ist eine Rückstandslose Verbrennung.

    Auch hier ist wider die verasche im spiel wenn man E10 Tankt regelt das Motormanagement die Steuerzeiten der Nockenwelle nach, um den Füllgrad der Zylinder zu verbessern. Gleichzeitig wird mehr Spritt einspritzt.
    Und woran merkt der Motor das, dass man E10 getankt hat... an den Klopfsensor.

    Also lieber Super plus tanken man kommt weiter und man ist "grüner" unterwegs. Merkt man auch an der Reichweiten Anzeige bei e10 rechnet er 700km und bei super plus 800km.

    Und woran merkt das auto das? An der Bewegung des Gaspedals. Mehr oktan = automatisch weniger gas geben.
    Geändert von xorg1990 (30-12-2017 um 12:03 Uhr)
    mikdoe likes this.

  10. #10
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    20-12-2013
    Beiträge
    851

    AW: Meinungsfrage KFZ Kauf

    Mir ist noch was zum Thema "ach so tolle Elektromobilität eingefallen"

    Hat sich eingleich schon mal jemand Gedanken gemacht das so ein Elektroauto technologisch total aufwendig ist zu Konstrurieren.
    Aber dazu später mehr.

    Die Marke Tesla ist ja nun die vorzeige Marke in sachen Elektromobilität. Die Reichweite ist ok und man hat ordentlich Bums. Und genau da ist der Haken.
    Ich kaufe ein Sportauto, (so wird es von Tesla angepriesen) was 80.000 und mehr kostet und zahle Versicherung 2.200 Euro im Jahr für ein Model S p100D. Der BMW I3 ist etwas günstiger hat aber auch 180PS... unsinnig. Die Anschaffungskosten für so eine Fahrende Zündspule ist auch zu hoch.

    Zurück zum Tesla. Angenommen mir ist das Geld egal und ich kaufe mir ein Sportauto, dann möchte ich auch ein Sportauto haben.
    Wenn man mit den Tesla vollgas fährt sagt der akku nach 5min "mir ist zu warm mach mal langsamer". Ein mal Quer fahren geht auch nicht.

    Der zweite absolute Minuspunkt ist das betanken. Mittlerweile gibt es ja Parkplätze mit Schnellladesäulen und sogar Apps die sagen ob noch eine frei ist. Aber die beste App nützt nix wenn die Station mein Auto nicht "betanken" will. Was dann? Strom in Kanistern abfüllen
    Was auch nicht geht ist auf Zugefroren Seen fahren, da sagt der Tesla "road to icy" Anhänger ziehen in Gebirge bei Schnee...nope.

    Damit ab zu Technik. Frage was passiert bei einem Auto wenn man eine kurve Fährt?
    Genau, das kurven innere Rad dreht sich schneller als das kurven äußere.
    Und wenn das nicht so wäre?
    Dann fährt man quer oder gerade aus.... oder quer und gerade aus. ala ken block https://www.youtube.com/watch?v=rs-jAImScms

    Bei einem normalen Auto gibt es dafür ein Differenzial. Gut beim Tesla auch und Fast alle andren E-Autos auch.
    Was ist aber wenn ein Rad feststeckt, ja dann kommt man nicht mehr weg, das andre dreht einfach durch.
    Was macht Tesla es bremst einfach das durchdrehende Rad aus. Und da ist die Ursache warum auf ein zugefrorene see nicht fahren kann.
    Weil alles irwie durchdreht und der Tesla nur Bremst.
    Bei Normalen Pkw geht das aber, aber nur deshalb weil da vernünftige Torsen Differential, verbaut werden: https://www.youtube.com/watch?v=JEiSTzK-A2A
    oder Limited Slip Differential https://www.youtube.com/watch?v=PEdnH7_7_yc bei Front-trieblern.

    Warum nicht in einem Tesla????

    Hinzu kommt das sich Vorderachse und Hinterachse gleich schnell drehen müssen zwar nicht von 0auf100 in vollgas, aber spätestens bei der gemütlicher fahrt.
    Sonnst kommt es zu einem Wheel Slip dann passiert sowas hier: https://www.youtube.com/watch?v=0tDOVwVVBKY
    Ok, das ist etwas zu extrem aber das Prinzip ist das gleiche. Bei nasser Fahrbahn dreht eine Achse durch und die andere schiebt. Bei trockener Fahrbahn hätte man Reifen abrieb ohne ende.
    Bei normalen Autos kommt dafür eine haldex kupplung https://www.youtube.com/watch?v=So2zQfbd-hQ zum Einsatz
    Oder sowas wie eine GKN’S TWO-SPEED EAXLE How GKN
    hast halt dann 3 Kardanwellen, eine vom Motor zum EAXLE von da aus eine nach vorne und eine nach hinten.
    Das Quaddro Prinzip mit der Haldex hat auch so seine Tücken.


    Bei Tesla erfolgt dieser Ausgleich über die Wechselrichter höchstwahrscheinlich über Phasenverschiebung. Die Motoren sind Drehstrom Synchronmaschinen. Bei Asynchron hätte man wider Probleme mit der Drehzahlregelung.
    Gleichstrommotoren sind einfacher zu regeln via PWM aber die haben Kommutator/Bürsten und sind auch im Verhältnis größer/schwerer
    Gibt auch Bürstenlose aber naja zu kompliziert baut keiner.
    Damit der Motor beim anfahren nicht los marschiert wie ein Duracell Hase. Wird dazu höchstwahrscheinlich eine Phasenschnittsteuerung genommen.
    Klingt so und kommt den Tesla anfahr Geräusch nahe: https://www.youtube.com/watch?v=pdSKT_8OfKg

    Bei E-Lokomotiven ist die Sache ähnlich Die OSE (Oberleitungs-Speise-Einheit) bringt 15.000 @ 16,7 Hz
    Die Motordrehzahl wird durch die Anzapfungen am Trafo geregelt, das sind 31 an der Zahl 15000/31 macht ~500Volt bei 15000 Volt vollast.
    Immer wenn der TF beschleunigt schaltet die Lok 500 Volt auf den Motor auf. Stufe 1 500 Volt, Stufe 2 1000 Volt auf den Motor.
    Der ungenannte Effekt ist das es immer ein ruck gibt jedes mal beim "schalten". Dazwischen muss also ein ausgleich stattfinden.
    Bei der E-lock wird das über die Phasenschnittsteuerung gemacht da der Motor nur eine Phase hat.
    Wie das Tesla das regelt kein Ahnung. Fakt ist bei einer Geschwindigkeit von 250kmh reicht es nicht den Motor nur mit 100Volt zu betreiben und ihn 3000U/min machen zu lasen dann brennen die Kabel durch. Bei 300u/min und 400Volt brennt der Motor durch.

    Die Rekuperation de Batterie ist auch nicht ohne. Der Motor wird bekanntlich zum Generator, aber das Gleichrichten funktioniert nur dann richtig wenn die Frequenz stimmt, zusätzlich muss der Motor mehr Volt bringen als die Batterie Spießt. Auch nicht ohne.
    Oder Tesla hat noch eine Generator zusätzlich verbaut der über Schütze aus und ein gekoppelt wird.

    Übrigens ist der Akku wassergekühlt, was zu einem weiteren Verbraucher führt.

    Hybrid Autos sind übrigens noch komplizierter.

    Bei der Volt Schaltung kann ich mir noch so eine art Knallfrosch Schaltung vorstellen: https://www.youtube.com/watch?v=1W7b_Otqqr4
    Da werden die Anzapfungen nach und nach durchgeschalteten, der Motor muss aber dafür bebaut sein.

    Weitere Anfahrreglungen wären:
    Stern-Dreieck. Wir zu 90% in der Industrie eingesetzt https://www.youtube.com/watch?v=e_sk8t4XNV0 Achtung laut.
    Oder SoftStarter https://www.youtube.com/watch?v=PI-OT6-TZRA

    Und führe gabs noch Repulsions Motoren, https://www.youtube.com/watch?v=fNuI6keQXYA
    Die wundere tatsächlich in Mobilen Geräten verbaut.
    https://de.wikipedia.org/wiki/SBB_Fb_2/5
    Das Prinzip ist aber druch die Knallfrosch Schaltung ersetzt worden.

    Übrigen Wären wir mit der Elektromobilität schon weiter, wäre der Anlasser nicht gekommen oder möchtet ihr euer Auto ankurbeln?
    Geändert von xorg1990 (30-12-2017 um 23:46 Uhr)

  11. #11
    Avatar von cartny36
    cartny36 ist offline Grünschnabel
    registriert
    16-09-2016
    Beiträge
    9

    AW: Meinungsfrage KFZ Kauf

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Zum dem sind die Werkstatt kosten bei VW absolut unverschämt. Zahnriemen wechsel kostet rund 500 Euro.
    Bei dem Boxer Motor kostet das nur 350 Euro und der Riemen ist da bedeutend länger.
    Werkstatt wechseln oder selber machen, so schwer ist das nicht und auf YT findest Anleitungen zum
    Wechseln von Zahnriemen. Ist ja schon etwas Zeit vergangen seit dem letzten Beitrag.
    Rechnen muss man schon können oder eben einen Online Prozent Rechner nutzen
    Die Rechnen manchmal sogar schneller als sie Rechner auf dem Handy.

    Hast du den 300 PS starken Subaru nun erstanden oder nicht?
    Geändert von cartny36 (06-10-2018 um 20:35 Uhr)

  12. #12
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    20-12-2013
    Beiträge
    851

    AW: Meinungsfrage KFZ Kauf

    Alter du gräbst hier ja Totgeglaubte wider aus^^


    Ja klar auf YT findet man alles, aber regel Nummer 1 bei ein KFZ was ich jeden Tag auf dem weg zur Arbeit benötige "doktore" ich nicht selber rum.
    Zudem wer gibt mir Garantie? Außerdem fehlt mir die Zeit dazu, oder man hat 'nen Zweitwagen

    Zudem sind Motoren fast immer gleich bei einen Reihen Zylinder egal ob 4,5,6 an der Zahl ist das einstellen von OT immer gleich (also die OT Maße sind schon anders von Motor zu Motor, nur es wird immer von Zyl 1 ausgegangen ), Ventile an Zylinder 1 beide zu.
    V Motor nicht viel anders, hab ich aber auch noch nicht zerlegt.

    Einen Boxer-Motor habe ich noch nicht mal am Haken gehabt.
    Da ist aber Subi-Performance ganz hilfreich: https://www.youtube.com/watch?v=kkZA_pQU68A


    Und jaein ich habe mir keinen 300 PSer gekauft.

    Glaube das hatte ich auch irgendwo erwähnt, habe mir ein Levorg gekauft. Bin super zufrieden damit, habe jetzt den ersten Service hinter mir hat 316 Euro gekostet.
    5Liter 0W20 vollsynthetisch
    2 Ölfilter, Luftfilter von K&N, Bremsen Check und paar Überprüfungen am Allrad-System. Kardanwellen Spiel , also Kreuzgelenke, Differenzialsperre etc.

    Haben sogar noch kostenlos Wischwasser aufgefüllt bekommen - Das kostet Bei VW Geld!

    Den 300 Pser hab ich mittlerweile auch erstanden, aber nicht angemeldet, da machen ein die Laufenden kosten arm. Da kommen nur rote nummern dann, wenn ich fetzen möchte.
    Und ganz ehrlich 170 PS reichen zum Tot fahren und auf den weg zur Arbeit aus.

    Wer es noch nicht gesehen hat
    Das NISSAN HERITAGE MUSEUM ist auch geil:
    https://www.youtube.com/watch?v=vaHyd-dcyc8

  13. #13
    Avatar von cartny36
    cartny36 ist offline Grünschnabel
    registriert
    16-09-2016
    Beiträge
    9

    AW: Meinungsfrage KFZ Kauf

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Alter du gräbst hier ja Totgeglaubte wider aus^^


    Ja klar auf YT findet man alles, aber regel Nummer 1 bei ein KFZ was ich jeden Tag auf dem weg zur Arbeit benötige "doktore" ich nicht selber rum.
    Hübsches Video,

    Na klasse na dann viel Spass am fetzen.
    Na ausgegraben hehehe ne neugierig aber danke für die Antwort. Wollte eben nur mal sehen ob die Rechnung aufgegangen ist.
    Prozentuale Verbesserungen gab es schon?
    Geändert von cartny36 (02-10-2018 um 00:42 Uhr)

  14. #14
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    20-12-2013
    Beiträge
    851

    AW: Meinungsfrage KFZ Kauf

    Fetzen fetzt immer xD

    Hat eigentlich einer das just+E projekt von Speed Shop Kenya mitverfolgt.

    Ich habe da immer mal sporadisch rein geschaut, was ich gut fand ist, die haben den Hybryd so gebaut wie ich es auch getan hätte.
    E-Motor in die Mitte, Kardanwelle nach vorne u. nach Hinten, Differenzial bleibt fertig.
    https://www.youtube.com/watch?v=GdJ9SpFn1dU

    Warm haben die aber den Just+E gebaut, wegen der Nachhaltigkeit. Wir brauchen keine Elektroautos von Mercedes, Tesla, VW
    und co

    Wir brauchen ein Elektroauto, von einem Hersteller und ein Akku Pack und ein E-Motor Typ etc.

    Und nicht 100erte Hersteller und Teile.

    Uns wird erzählt der Diesel ist schlecht, wir sollen uns einen neuen kaufen, Glühbirnen sind schlecht usw. Wir müssen unbedingt was für die Umwelt tun.
    Nein, wir müssen unbedingt was nicht tun
    Nämlich diesen Schwachsinn glauben. Genau dann wenn man Energiesparlampen kauft oder ein neuen Diesel, genau dann legen wir Nährboden aus für die Großunternehmen.

    Der Chinese sägt den Urwald ab, um Werke zu bauen für unser Energiesparlampen(LEDS), Verkauft das Holz als Parkett. Und uns wird erzählt wir tun was für die Umwelt.
    Das ist doch so "Schizophren"

    Wir müssen von vorneherein verhindern, das der Chinese in den Urwald zieht, in dem wir langlebigere Teile entwickeln..Nachhaltiger bauen.

    Der Co2 Gehalt wird immer mehr, ja klar wenn man den Urwald, die Lunge dieser Erde abholzt.

  15. #15
    Avatar von cartny36
    cartny36 ist offline Grünschnabel
    registriert
    16-09-2016
    Beiträge
    9

    AW: Meinungsfrage KFZ Kauf

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Und nicht 100erte Hersteller und Teile.

    Der Chinese sägt den Urwald ab, um Werke zu bauen für unser Energiesparlampen(LEDS), Verkauft das Holz als Parkett. Und uns wird erzählt wir tun was für die Umwelt.
    Das ist doch so "Schizophren"

    Wir müssen von vorneherein verhindern, das der Chinese in den Urwald zieht, in dem wir langlebigere Teile entwickeln..Nachhaltiger bauen.

    Der Co2 Gehalt wird immer mehr, ja klar wenn man den Urwald, die Lunge dieser Erde abholzt.
    Dabei ist es eine einfache Rechnung den Wald zu retten, einfach aufkaufen. Nur an einfachen Lösungen ist keiner Interessiert.
    Das die Autos nicht ihre eigenen Teile bauen ist unveränderbar, Zulieferer wird man nicht wegbekommen, zu viele Arbeitsplätze hängen daran. Und damit nähern wir uns dem eigentlichen Problem, es gibt zu viele Menschen auf der Erde.

Ähnliche Themen

  1. [PHP] Meinungsfrage / Was denkt ihr?!?
    Von eckocharlie im Forum Serverseitige Programmierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04-12-2006, 21:22
  2. [PHP][FILE] Meinungsfrage
    Von eckocharlie im Forum Serverseitige Programmierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03-11-2006, 17:10
  3. komm, ich kauf mir nen Link
    Von .holger im Forum Fun
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17-09-2003, 06:46
  4. Notebook Kauf
    Von Nonens im Forum Smalltalk
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17-09-2003, 06:44
  5. monitor kauf
    Von jsgreenhorn im Forum Grafik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07-01-2003, 20:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •