Ergebnis 1 bis 6 von 6
Like Tree1Likes
  • 1 Post By mo

Thema: [Strassenverkehr]

  1. #1
    Avatar von mo
    mo
    mo ist offline Administrator
    registriert
    09-06-2000
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    5.387

    [Strassenverkehr]

    Hi,
    letztens hatte ich mit meiner Holden die Diskussion zu folgender Situation im Straßenverkehr:

    Innerorts, zweispurige Straße. Auto kommt von Zubringerstrasse, um auf die zweispurige Strasse zu fahren. Es gibt eine Einfädelspur.
    Muss, wenn klar ist, dass ein Einfahren nicht möglich ist (weil durchgängige Verkehrskolonne auf der rechten Seite der zweispurigen Strasse fährt) das Auto bis ans Ende der Einfädelspur fahren oder muss es am Anfang warten, um dann, sobald frei ist, einzufahren?
    Auf der Autobahn weiss ich´s, da muss bis ans Ende des Beschleunigungsstreifens gefahren werden, ggflls. auf der Standspur weiter, wenn kein Platz da. Aber innerorts?

    Fragen, die die Welt nicht braucht
    mikdoe likes this.
    bye,
    mo

  2. #2
    Avatar von mikdoe
    mikdoe ist offline Administrator
    registriert
    01-05-2010
    Beiträge
    7.520

    AW: [Strassenverkehr]

    ich würde jetzt auch sagen wie auf der autobahn
    Das deutsche Javascript Forum http://forum.jswelt.de http://forum.jswelt.de/images/logoJsWeltForumV4_32x22.png
    Sorry wenn ich manchmal ohne Hallo und nur klein schreibe! Dann bin ich nicht unfreundlich sondern mit nervigem kleinem Touch Tablet zugange

  3. #3
    Avatar von SeMann
    SeMann ist offline Jungspund
    registriert
    28-04-2016
    Beiträge
    10

    AW: [Strassenverkehr]

    Würde ich auch, aber das weiß wahrscheinlich im Endeffekt nur der Anwalt

  4. #4
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    20-12-2013
    Beiträge
    772

    AW: [Strassenverkehr]

    Zitat Zitat von mo
    Auf der Autobahn weiss ich´s, da muss bis ans Ende des Beschleunigungsstreifens gefahren werden, ggflls. auf der Standspur weiter, wenn kein Platz da. Aber innerorts?
    muss ist hier das Flasche Wort, man sollte bis ans ende des Beschleunigungsstreifens fahren, auf der Standspur hat man genaugenommen nix zu suchen. Die ist für Rettungskräfte freizuhalten. Wenn man mal 10 Meter auf den Standstreifen fährt weil links eine Wand von LKW's ist, wird keiner was dagegen haben. Mach ich auch gelegentlich so. Wenn aber links gar nix mehr rollt(hatte ich bis jetzt noch nie auf der Autobahn zumindest) dann muss man irgendwo sagen bis hierher fahre ich auf den Standstreifen und nicht weiter.
    Bis ans ende fahren sollte man aber immer, genau so wenn man sich aufgrund einer Baustelle einordnen muss, immer ran fahren bis ans Corpus Delicti.

    Beim abfahren mach ich es genau so wenn ich weiß das in 300Metern ein Abfahrt kommt und Stau ist, fahre ich über den Standstreifen. Aber vorher vergewissern das der Frei ist, hatte mal die Situation, da hatte einer 'ne Panne

    Ganz hässlich ist immer wenn man via Stop Schild auf die Autobahn fahren muss, da köntsch' blöde werden. Passiert mir nur Wenn ich mit den LKW oder Transporter+Anhänger fahre wo man nicht vom Fleck kommt
    Geändert von xorg1990 (28-04-2016 um 22:46 Uhr)

  5. #5
    XMathiasX ist offline Grünschnabel
    registriert
    28-04-2016
    Beiträge
    4

    AW: [Strassenverkehr]

    Also ich denke mal, dass wenn links die Spur dicht ist, muss man bis ans Ende der Spur fahren, weil hier dann das Reißverschlussverfahren gilt. Wenn hinter Dir auch noch Fahrzeuge in die Spur wollen, würdest Du ja die Auffahrt blockieren, wenn Du nicht bis ans Ende fährst. Und die Links sollten Dich dann in die Spur lassen. Bei fließendem Verkehr muss Dich ja keiner rein lassen, aber ein Stau ist ja eine andere Situation.
    Ich hatte einst das Glück, dass neben mir ein Sattelschlepper im Schritttempo rollte und sich das Auto vor mir vor dem LKW einordnen wollte. Das Auto war aber vorne rechts im toten Winkel vom LKW und der Autofahrer hat nicht gecheckt, dass der LKW weiter gerollt ist. Also hat der LKW sachte das Auto für einige Meter vor sich her geschoben. Dann hat er angehalten. rechts vorbei ging für mich nicht, links war der Aufleger vom LKW und hinter mir super viele Auto. Ich war gefangen und ich konnte ewig nicht weiter fahren. Dabei hätte alles so einfach funktionieren können...
    Geändert von XMathiasX (29-04-2016 um 08:59 Uhr)

  6. #6
    Yogilein ist offline Tripel-As
    registriert
    06-02-2014
    Beiträge
    166

    AW: [Strassenverkehr]

    Sorry, aber hier gilt nicht das Reißverschlussverfahren. Das Reißverschlussverfahren gilt immer dann, wenn eine "normale" Spur endet. Bei einer Einfädelspur hat immer der laufende Verkehr Vorrang. Grundsätzlich muss immer bis vorn gefahren werden, falls vorher kein Einscheren möglich ist. Der Standstreifen darf nur benutzt werden, wenn sehr kurzfristig eingefädelt werden kann und aufgrund der Situation kein Anhalten möglich ist. Zumindest so hat es mir die Fahrschule erklärt.
    ------------------
    Liebe Grüße
    Yogilein
    Meine Javascript-Spieleseite: http://www.YogiSpiele.de
    Meine Fotoseite mit dem kostenlosen Besucherzähler: https://www.YogiFotos.de

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •