Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 60
  1. #1
    Avatar von RoyalKnight
    RoyalKnight ist offline Foren-Gott
    registriert
    14-02-2003
    Ort
    Austria
    Beiträge
    3.270

    Open Source ist Geldverschwendung???




    Only two things are infinite, the universe and human stupidity, and I'm not sure about the former.

  2. #2
    Avatar von womstar
    womstar ist offline Lounge-Member
    registriert
    22-07-2002
    Ort
    latente matrix
    Beiträge
    5.913

    AW: Open Source ist Geldverschwendung???

    tja, bine wird sich an eine ausführliche äußerung meinerseits noch genau errinnern, in der ich genau das selbe gemeint hab und auch ... sagen wir profezeie, das es nicht gut aus gehen wird.

    würde es open source geben wenn es das internet nicht gäbe?

  3. #3
    Avatar von .holger
    .holger ist offline Lounge-Member
    registriert
    22-04-2001
    Ort
    HB und Zw'ahn
    Beiträge
    5.789

    AW: Open Source ist Geldverschwendung???

    würde es das Internet geben wenn es Open Source nicht gäbe?

  4. #4
    Avatar von Albu
    Albu ist offline Foren-Gott
    registriert
    04-07-2001
    Beiträge
    13.501

    AW: Open Source ist Geldverschwendung???

    Komisch ich setze OpenSource ein und spare einen Haufen Geld an Lizenzgebühren und Hardware....
    1. Get people to play Space Taxi
    2. Sell real estates on neptun
    3. Profit!

    IE is not a browser, it is a scream.


    Outside of a dog, a book is man's best friend. Inside of a dog, it's too dark to read.

  5. #5
    Avatar von .holger
    .holger ist offline Lounge-Member
    registriert
    22-04-2001
    Ort
    HB und Zw'ahn
    Beiträge
    5.789

    AW: Open Source ist Geldverschwendung???

    Hardware? hmmm... wo krieg ich OpenSource Hardware?

    Egal. Ich nutze auch OpenScource und finde es schön nicht 1000€ für Photoshop und 300€ für Word ausgeben zu müssen. DAS wäre nämlich Geldverschwendung.

  6. #6
    Avatar von RoyalKnight
    RoyalKnight ist offline Foren-Gott
    registriert
    14-02-2003
    Ort
    Austria
    Beiträge
    3.270

    AW: Open Source ist Geldverschwendung???

    Zitat Zitat von .colin
    Hardware? hmmm... wo krieg ich OpenSource Hardware?
    Albu meint damit vermutlich, dass OpenSource-Software meist auf älteren Geräten auch läuft und somit nicht immer neue Hardware angeschafft werden muss.

    http://forum.jswelt.net/showthread.p...7&page=3&pp=15



    Only two things are infinite, the universe and human stupidity, and I'm not sure about the former.

  7. #7
    Avatar von womstar
    womstar ist offline Lounge-Member
    registriert
    22-07-2002
    Ort
    latente matrix
    Beiträge
    5.913

    AW: Open Source ist Geldverschwendung???

    photoshop6 gibts für 49 euro bei ebay. sogar noch weniger.

    geld sparen. genau darauf kommts ja auch an.
    und deswegen setzen viele firmen darauf ... nicht weil sie meinen es ist besser, nein es kann mit halten und ist billig. und das kommt ja gerade recht bei der wirtschaftlichen lage.

    es ist nun mal wie es ist, quallität hat ihren preis und nix jetzt von wegen ms ist keine quallität, ihr wisst wies gemeint ist.

    würde es das Internet geben wenn es Open Source nicht gäbe?
    ja.
    was ich meine ist der kostenlose virus gedanke im internet.


    und hey, ich bin dafür das milka ihr schokoladen geheimnis preis gibt, ich will mein eigenes süppchen kochen.
    ich find das nicht fair das die lebensmittelindustrie ihre "quellcodes" nicht frei gibt.

  8. #8
    Avatar von RoyalKnight
    RoyalKnight ist offline Foren-Gott
    registriert
    14-02-2003
    Ort
    Austria
    Beiträge
    3.270

    AW: Open Source ist Geldverschwendung???

    Zitat Zitat von womstar
    es ist nun mal wie es ist, quallität hat ihren preis und nix jetzt von wegen ms ist keine quallität, ihr wisst wies gemeint ist.
    Toll womstar - bist einer der wenigen, der das ganze objektiv betrachet.

    Es steht wohl außer Zweifel, dass OpenSource-Software gleich gut ist wie kommerzielle Software. Entweder scheitert es am Design oder gar schon an der Funktionalität, da kein Geld für Marktforschung usw. ausgegeben werden kann...



    Only two things are infinite, the universe and human stupidity, and I'm not sure about the former.

  9. #9
    Avatar von Albu
    Albu ist offline Foren-Gott
    registriert
    04-07-2001
    Beiträge
    13.501

    AW: Open Source ist Geldverschwendung???

    @womstar

    - Statte mal ein kleines (ca. 5 Mitarbeiter) Unternehmen mit einer vernünftigen IT aus, die ausreichend Resourcen, gemeinsamer Fileserver, Mailserver, Router, usw. besteht und dann vergleich mal die Preise, die Performance und die Sicherheit zwischen einer reinen M$ Lösung und z.B. einer gemischten Linux = Server, M$ = Client Lösung.

    - Keine Firma kauft ihre Software bei ebay, es sei denn es wäre eine mini-Firma

    - Du kannst gerne die Milka Reverse Engineeren und nachbauen, einen integrierten Debugger hast Du ja schon eingebaut...... ach warte mal, die Rezeptur ist patentiert.... hmm gabs da nicht was mit Softwarepatenten?
    1. Get people to play Space Taxi
    2. Sell real estates on neptun
    3. Profit!

    IE is not a browser, it is a scream.


    Outside of a dog, a book is man's best friend. Inside of a dog, it's too dark to read.

  10. #10
    Avatar von womstar
    womstar ist offline Lounge-Member
    registriert
    22-07-2002
    Ort
    latente matrix
    Beiträge
    5.913

    AW: Open Source ist Geldverschwendung???

    @rk
    was soll das jetzt schon wieder?
    open source entsteht ehr aus nicht dasein, und wenn was nicht da ist wird es von jemanden erstellt und dieser erstellt rein auf seiner basis, aber... erstellt es für andere zur verfügung.

    nett gemeint, aber leider ist ein anderer nicht der der es gemacht hat.
    ergo unbrauchbar für die masse.
    wie kann dann open source für alle sein?

    ach stimmt ja... dürfen nur cracks benutzen
    lachhaft!


    quallität hat ihren preis!
    und wenn solche samarita-scripter so blöd sind und ihr geistiges eigentum so verscheuern... tja, der sollte schon mal ein spenden konto einrichten

  11. #11
    Avatar von .holger
    .holger ist offline Lounge-Member
    registriert
    22-04-2001
    Ort
    HB und Zw'ahn
    Beiträge
    5.789

    AW: Open Source ist Geldverschwendung???

    Zitat Zitat von womstar
    photoshop6 gibts für 49 euro bei ebay. sogar noch weniger.

    geld sparen. genau darauf kommts ja auch an.
    und deswegen setzen viele firmen darauf ... nicht weil sie meinen es ist besser, nein es kann mit halten und ist billig. und das kommt ja gerade recht bei der wirtschaftlichen lage.
    Gimp 2 ist mind. so gut wie PS 7 und kostet weitaus weniger. nämlich NIX

    Zitat Zitat von womstar
    es ist nun mal wie es ist, quallität hat ihren preis und nix jetzt von wegen ms ist keine quallität, ihr wisst wies gemeint ist.
    Open Office (und auch gimp) stehen ihrer komerziellen Konkurenz in nichts nach. Beide Programme (und natürlich auch einige andere) sind qualitativ TOP.

    Zitat Zitat von womstar
    ja.
    was ich meine ist der kostenlose virus gedanke im internet.
    Hä? Virus gedanke? hmmm... na ja... Wie dem auch sei.

    Zitat Zitat von womstar
    und hey, ich bin dafür das milka ihr schokoladen geheimnis preis gibt, ich will mein eigenes süppchen kochen.
    ich find das nicht fair das die lebensmittelindustrie ihre "quellcodes" nicht frei gibt.
    Das sag ich doch gar nicht. Aber überleg erstmal was OPEN Source eigentlich alles ist:

    Du hast schonmal ne email verschickt oder? kennst Du das Programm Sendmail? rate mal was es macht und unter welcher Lizenz es herausgekommen ist.

    Dein webserver, welce Software ist da drauf? Etwa Apache?

    Deine Datenbank? MySQL?

    Welche Serverseitige Sprache benutzt Du eigentlich? PHP???

    Und google mal bitte "Transport Control Protocol/Internet Protocol (TCP/IP)" und "Barkeley-Lizenz"

    Und lies mal bitte das Buch von Tim Berners-Lee "Weaving the Web" und sag mir dann bitte was der ERFINDER des Internets 1993 mit der Stallman GNU GPL machen wollte.....

    Wenn Du das alles gemacht hast, dann sag mir bitte, dass das Internet auch ohne Open Source das wäre was es jetzt ist.

    EOD
    Geändert von .colin (26-05-2004 um 22:29 Uhr)

  12. #12
    Avatar von womstar
    womstar ist offline Lounge-Member
    registriert
    22-07-2002
    Ort
    latente matrix
    Beiträge
    5.913

    AW: Open Source ist Geldverschwendung???

    kost gimp auch komerziell nichts?
    genauso wie apache und mysql? und was ist mit php? keine lizenzkosten?

    das internet ist eine erfindung des militärs!

    zum kostenlosen virus,
    alle wollen alles nur noch kostenlos, nichts soll was kosten, aber man will alles haben, haben, haben, und nur noch haben und das möglichst vom feinsten und vom besten.
    im prinzip bekommst du alles im internet...
    z.b. die musik industrie macht milliarden verluste, durch igrendwelche idioten die das produkt von anderen nicht wertschätzen.

  13. #13
    Avatar von RoyalKnight
    RoyalKnight ist offline Foren-Gott
    registriert
    14-02-2003
    Ort
    Austria
    Beiträge
    3.270

    AW: Open Source ist Geldverschwendung???

    Zitat Zitat von womstar
    @rk
    was soll das jetzt schon wieder?
    Ich hab es so geschrieben wie ich es gemeint hab - ich finde das toll von dir, dass du das ganze objektiv betrachtest und nicht so wie viele sagen: "Microsoft = Dreck" ohne auch nur ein einziges mal darüber nachgedacht zu haben.
    Zitat Zitat von .colin
    Open Office (und auch gimp) stehen ihrer komerziellen Konkurenz in nichts nach. Beide Programme (und natürlich auch einige andere) sind qualitativ TOP.
    Dast ist jetzt aber nicht dein ernst?
    http://forum.jswelt.net/showthread.php?t=17227
    Microsoft Office ist klar das Referenzprodukt, da kann nichts mithalten, genauso sieht es mit PhotoShop aus!
    Solltest du das neue Office schon haben würdest du was anderes schreiben - ich kenne es und ich kann nur sagen: TOP!
    Zitat Zitat von .colin
    Du hast schonmal ne email verschickt oder? kennst Du das Programm Sendmail? rate mal was es macht und unter welcher Lizenz es herausgekommen ist.
    Kann natürlich mit Microsoft Outlook mithalten - Klaro! Schon mal die Neuerungen angesehen???[EDIT]Sorry - meinte Outlook in Kombination mit Exchange Server[/EDIT]
    Zitat Zitat von .colin
    Wenn Du das alles gemacht hast, dann sag mir bitte, dass das Internet auch ohne Open Source das wäre was es jetzt ist.
    Da hast du recht, aber da könnte ich dich nun auf ein anderes Buch verweisen dann wüsstest du, dass es nichts bringt: Hätte, wäre, wenn, da du nie sagen kannst wie etwas gewesen wäre, wenn es nicht so von statten gegangen ist, wie es eben von statten gegangen ist...

    *kopfschüttelüber.colin*
    Geändert von RoyalKnight (26-05-2004 um 23:02 Uhr)



    Only two things are infinite, the universe and human stupidity, and I'm not sure about the former.

  14. #14
    Avatar von .holger
    .holger ist offline Lounge-Member
    registriert
    22-04-2001
    Ort
    HB und Zw'ahn
    Beiträge
    5.789

    AW: Open Source ist Geldverschwendung???

    Zitat Zitat von RoyalKnight
    Kann natürlich mit Microsoft Outlook mithalten - Klaro! Schon mal die Neuerungen angesehen???
    [Zitat]"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!"[/Zitat]

    Finde mal heraus was Sendmail macht und was Outlook ist.

    Falls Du google nicht benutzen kannst da: http://www.linux-hamburg.de/sendmail/welcome.htm

    Danke, Tschüss!

  15. #15
    Avatar von womstar
    womstar ist offline Lounge-Member
    registriert
    22-07-2002
    Ort
    latente matrix
    Beiträge
    5.913

    AW: Open Source ist Geldverschwendung???

    @rk
    ich fasse das jetzt ein bissel zynisch auf, aber hier sag eh nur jeder seine meinung.
    ich bin nicht begeistert von microsoft, aber schreie nicht gleich, weil alle sagen das und das ist schlecht, lauthals mit und versuche mich in eine elitäre roll zu pressen.
    jeder nutzt das was ihm am besten past. ich auch. und andere auch.
    nur zu meinen alles sollte möglist günstig sein und wenns geht noch kostenlos, finde ich das nicht fair gegenüber denen die die diese produkte erstellen.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. open source ein heisses Eisen?
    Von bine im Forum Smalltalk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15-03-2004, 03:13
  2. open source ein heisses Eisen?
    Von bine im Forum Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14-03-2004, 15:31
  3. Open Source Flash Anims
    Von Albu im Forum Best of WWW
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11-08-2003, 10:58
  4. Olympia Knaller: Webserver NT4......
    Von style-guide! im Forum Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20-02-2002, 21:46
  5. See no source
    Von BigMage im Forum JavaScript
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10-11-2001, 03:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •