Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    jpr99 ist offline Jungspund
    registriert
    10-02-2002
    Beiträge
    16

    Angry acl Probleme in SQUID

    Probleme in Proxy SQUID mit acl.

    Ich habe ein gemischtes Netz mit Linux (SUSE 7.3) als Server und W2K als Clients.
    Die Windows_Clients gehen über den SQUID ins Internet.
    Ich möchte den Zugriff aufs Internet über die IP's der Clients regeln.
    Konfiguration Client:
    Gateway: IP Server mit SQUID
    Proxy: IP Server mit SQUID port 3128

    Das klappt soweit gut.
    Jetzt wollte ich einige acl und http_access für den Zugriff festlegen:

    acl user1 src 192.168.1.50/255.255.255.0
    acl user2 src 192.168.1.51/255.255.255.0

    acl zeit1 time MTWHF 08:00-18:00



    http_access allow user1
    http_access alow user2 zeit1
    http_access deny all

    Als resultat können alle Clients ins Internet, auch welche die im acl und http_access gar nicht definiert sind.

    Hoffentlich kann mir jemand helfen. Danke

  2. #2
    Avatar von Albu
    Albu ist offline Foren-Gott
    registriert
    04-07-2001
    Beiträge
    13.501
    Das Problem liegt in Deiner Maske 255.255.255.0 erlaubt allen Benutzern des Klasse C Netzes den Zugriff... und das sind beliebige Kombinationen von 192.168.1.*
    was Du brauchst ist eine Maske von 255.255.255.255 diese sollte sich auf einen einzigen Rechner beschränken... kürzer gehts glaub ich mit der Notation 192.168.1.50/32
    1. Get people to play Space Taxi
    2. Sell real estates on neptun
    3. Profit!

    IE is not a browser, it is a scream.


    Outside of a dog, a book is man's best friend. Inside of a dog, it's too dark to read.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •