Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Bjoern ist offline Haudegen
    registriert
    05-04-2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    507

    Array schreiben, und nicht ihren Inhalt

    Manchmal vermisse ich Pointer (obwohl ich noch nie ein C-Programm mit Pointern programmiert habe).

    Folgendes Problem.
    'make_menu(100,\''+m_content[i][3]+'\')'

    Das ist Teil eines Strings, der in ein Element geschrieben werden soll, und zwar in das Attribut "onmouseover".
    Wenn man mit der Maus über das Element fährt, soll die Funktion "make_menu" aufgerufen werden.

    Das funktioniert auch wunderbar, nur habe ich Probleme mit den Parametern.

    "m_content" (oben) ist bereits ein Parameter, der der Funktion, die das dynamische Element schreibt übergeben wurde.
    Dieser Parameter ist eine Array, anhand deren Inhalt das Element gestaltet werden soll.
    Oben will ich also, dass "make_menu" "m_content [i] [3]" übergeben wird, und das ich in "make_menu" dann mit den Parametern auf die Array zugreifen kann.
    Zum Beispiel ist der entsprechende Parameter in "make_menu" "para".
    Ich möchte also mit "para[0]" auf "m_content [i][3][0]" zugreifen.

    Das Problem ist, wenn die erste Funktion "m_content[i][3]" schreibt, dann schreibt sich nicht die Array an sich, sondern ihre Werte.
    Anstatt des Namens der Array (z. B. menu_content) bekommt make_menu die Inhalte der Array übergeben.
    "Test1,Test2".
    Damit kann ich nichts anfangen.

    Die Frage ist also, wie ich es hinkriege, dass der Name der Array geschrieben wird, und nicht ihr Inhalt?

    (Puh, das war jetzt kompliziert. Ich hoffe jemand versteht's)

  2. #2
    Bjoern ist offline Haudegen
    registriert
    05-04-2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    507
    Jetzt auch egal.
    Hab' ein Script geschrieben, das die Informationen aus dem String wieder in eine Array umwandelt.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •