Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Dago811 ist offline Grünschnabel
    registriert
    04-12-2020
    Beiträge
    2

    jQuery-Datei-Upload

    Hallo Zusammen,
    stehe vor einem kleinen Problem und hoffe auf einen guten Tipp

    Habe einen Multi File Upload mit dem jQuery-Datei-Upload realisiert, klappt auch alles wie gewünscht die Dateien landen auf dem Server im dafür vorgesehenem Ordner.

    Des weiteren habe ich mir ein PHP Skript geschrieben welches die Bilder aus dem Verzeichnis ausliest, in eine MySQL Datenbank überträgt und anschließend löscht.

    Jetzt möchte ich aber nicht (wie derzeit) eine Taste haben für den Upload und eine weitere für die Übertragung in die Datenbank haben, sondern
    ich möchte das nach erfolgreichem Upload aller Dateien automatisch das PHP Skript aufgerufen wird.

    Ich finde aber nicht die passende stelle (wie ein callback) wo ich den Aufruf einbauen kann da ich nicht feststellen kann ob der Upload bereits abgeschlossen ist.
    Hat jemand einen Rat für mich ?

    LG
    Dennis

  2. #2
    Avatar von mikdoe
    mikdoe ist offline Administrator
    registriert
    01-05-2010
    Beiträge
    7.864

    AW: jQuery-Datei-Upload

    Der jQuery-Datei-Upload muss ja bereits ein Serverscript (vermutlich auch PHP) anstoßen. Wieso lässt du dieses nicht auch direkt den DB-Teil erledigen oder wenigstens das DB-Script aufrufen?
    Das deutsche Javascript Forum http://forum.jswelt.de http://forum.jswelt.de/images/logoJsWeltForumV4_32x22.png

  3. #3
    Dago811 ist offline Grünschnabel
    registriert
    04-12-2020
    Beiträge
    2

    AW: jQuery-Datei-Upload

    Guten Morgen,
    war am Wochenende nicht im Büro und konnte daher nicht früher Antworten sorry.

    Den Gedanken hatte ich auch bereits, aber ich finde keine entsprechende Stelle,
    in der Index.php wird das ganze über folgendes Konstrukt ausgelöst : <button type="submit" class="btn btn-primary start" style="height:55px">

    Ich habe mich durch die ganzen Dateien gesucht und vermute, das das Ereignis (start) in der jquery.fileupload.js ausgelöst wird, finde dort aber keine
    Stelle wo ich erkennen kann ob die Dateien bereits fertig hochgeladen wurden.
    Wenn ich parallel einfach mein Skript starte obwohl die Dateien noch garnicht angekommen sind komplett können sie ja nicht in die Datenbank übertragen und gelöscht werden.

  4. #4
    Avatar von mikdoe
    mikdoe ist offline Administrator
    registriert
    01-05-2010
    Beiträge
    7.864

    AW: jQuery-Datei-Upload

    Du suchst im HTML/JS der Webseite nach dem Code für das Upload. Dort ist ein Script Name angegeben. Ist das wirklich "Index.php"? Zeig' mal bitte die Stelle. Ich würde nach ".ajax" suchen, das ist die gebräuchliche AJAX Komponente von jQuery. Kann aber auch eine Lib im Einsatz sein.

    Am besten auf der Seite die Console öffnen (F12) dann Reiter "Elements" und dann ganz links auf das Quadrat mit dem Pfeil von unten rechts kommend aktivieren. Jetzt die Maus auf das Feld für den Upload stellen und klicken. Das zeigt dir in der Console den betreffenden Code. Beschrieben habe ich den Weg im Chrome.

    Ein Beispiel:
    js_beispiel.jpg
    Das deutsche Javascript Forum http://forum.jswelt.de http://forum.jswelt.de/images/logoJsWeltForumV4_32x22.png

Ähnliche Themen

  1. [GELÖST] Datei(multi)upload mit FormData() ohne jQuery
    Von psygonis im Forum Ajax
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13-07-2014, 00:13
  2. Datei Upload bricht ab
    Von Trojax im Forum Serverseitige Programmierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19-01-2008, 13:01
  3. Datei Upload
    Von jkuhn1 im Forum Serverseitige Programmierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08-12-2007, 16:01
  4. Datei-Upload
    Von fibonius im Forum JavaScript
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24-08-2006, 23:05
  5. Rechte bei Datei-upload
    Von planet4 im Forum Serverseitige Programmierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02-08-2005, 13:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •