Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 36
  1. #1
    Tenzing ist offline Mitglied
    registriert
    09-10-2010
    Beiträge
    38

    Exclamation XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    Hallo Leute!
    Ich benutze bei einem Webprojekt ein Twitter-Widget und habe bisher einige Probleme unter XHTML 1.0 lösen müssen.
    document.write --> mit einem Parser
    Validierung des "Call-Scripts", das eingebunden ist

    Nun habe ich aber noch ein Problem:

    Code:
    this.widgetEl.innerHTML = this._getWidgetHtml();
    In dieser Funktion kommt das proprietäre innerHTML vor. Wie es zu erwarten war, wird diese Funktion mit folgender Begründung nicht akzeptiert

    Code:
    NO_MODIFICATION_ALLOWED_ERR: DOM Exception 7: An attempt was made to modify an object where modifications are not allowed.
    (unter Webkit/Safari)

    Ich habe also wieder Problemlösungen gesucht und es mit dem Ersetzen von
    Code:
    .innerHtml
    mit
    Code:
    .firstChild.nodeValue
    aber ich bekomme eine andere Fehlermeldung:
    Code:
    TypeError: Result of expression 'this.widgetEl.firstChild' [null] is not an object.
    Ich bin mir sicher, dass noch eine Codezeile hinzugefügt werden muss, bzw. ein neues Objekt erstellt werden muss, aber so weit bin ich mit Javascript noch nicht und will deshalb die Community fragen.

    cheers

    Tenzing

  2. #2
    Avatar von Junkee[]
    Junkee[] ist offline Lounge-Member
    registriert
    08-05-2009
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    3.169

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    Was genau ist this.widgetEl?

  3. #3
    Tenzing ist offline Mitglied
    registriert
    09-10-2010
    Beiträge
    38

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    eine berechtigte Frage, ich habe etwas vergessen.
    Das ist die Struktur:
    Code:
    this.widgetEl = byId(this.id);
    Code:
    byId = function(id);
    Code:
    this.id = opts.id || 'twtr-widget-' + this._widgetNumber;
    Code:
    this._widgetNumber = ++TWTR.Widget.WIDGET_NUMBER;
    Code:
    TWTR.Widget = function(opts) {this.init(opts);};
    Opts ist hier die Anweisung, Präferenzen vom eingebetteten HTML-Code hinzuzuziehen.
    Alles in allem ist also "this.widgetEL" eine Funktion, die alle Eigenschaften des zu bauenden Objekts vereint, so weit ich es verstehe.

  4. #4
    ToM80 ist offline Foren-Gott
    registriert
    27-03-2006
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.729

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    Mal eine Frage. Warum nutzt du XHTML strict? Setzt du echte XML Fragmente innerhalb deiner Seite ein? Ansonsten würde ich einfach entsprechend den DOC-Typ wechseln.

  5. #5
    Tenzing ist offline Mitglied
    registriert
    09-10-2010
    Beiträge
    38

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    xhtml 1.0 strict ist besser als html, weil man Regeln generell strenger beachten muss. Ich habe mir einfach einen Doctype gewünscht, der nichts verzeiht, und ich finde, die Tatsache, dass man auf ein Problem wie innerHtml stößt, welches proprietär ist, zeigt, dass ein valider Code auch auf Javascript übergreifen muss.

  6. #6
    Avatar von Junkee[]
    Junkee[] ist offline Lounge-Member
    registriert
    08-05-2009
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    3.169

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    Das passende html wäre auch nicht schlecht...

  7. #7
    Avatar von mikdoe
    mikdoe ist offline Administrator
    registriert
    01-05-2010
    Beiträge
    7.822

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    Zitat Zitat von Tenzing Beitrag anzeigen
    xhtml 1.0 strict ist besser als html, weil man Regeln generell strenger beachten muss
    "man"?
    Zunächst einmal muss es der Browser. Und wenn der Entwickler damit nicht zurecht kommt fragt er hier oder wie?
    Das ist doch keine Antwort auf die Frage von ToM80!

    Zitat Zitat von Tenzing Beitrag anzeigen
    dass man auf ein Problem wie innerHtml stößt, welches proprietär ist
    Was genau ist damit gemeint?
    Welches Problem und was genau ist proprietär?
    Ich hoffe nicht, die Tatsache, dass es nicht innerHtml sondern innerHTML heißt und das schon IMMER!?

  8. #8
    Tenzing ist offline Mitglied
    registriert
    09-10-2010
    Beiträge
    38

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    Regeln -> Damit meine ich u.a. den Syntax (jeder Tag muss geschlossen werden, alles lowercase,...) Ich rede nicht vom XML-Parser
    innerHtml -> Von Internet Explorer eingeführt. Zwar von den gängigsten Browsern unterstützt, aber doch nicht in der offiziellen "Spec".

  9. #9
    Tenzing ist offline Mitglied
    registriert
    09-10-2010
    Beiträge
    38

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    das HTML ist in dieser Hinsicht irrelevant, weil das Widget gänzlich über das Script generiert wird.

  10. #10
    Avatar von Junkee[]
    Junkee[] ist offline Lounge-Member
    registriert
    08-05-2009
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    3.169

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    Wenn es über das Script erstellt wird kannst du doch mal versuchen es nicht über id sondern über die Rreferenz anzusprechen, die dir createElement zurück gibt.

  11. #11
    Avatar von mikdoe
    mikdoe ist offline Administrator
    registriert
    01-05-2010
    Beiträge
    7.822

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    Zitat Zitat von Tenzing Beitrag anzeigen
    Regeln -> Damit meine ich u.a. den Syntax (jeder Tag muss geschlossen werden, alles lowercase,...) Ich rede nicht vom XML-Parser
    Den Zusammenhang bekomme ich gerade nicht auf die Reihe.
    Du fragst im Ursprungsthread nach Javascript. Dann wirst du gefragt, warum du einen XML Header nutzt. Das begründest du damit, dass es besser ist, weil man es strenger beachten muss. Nun hinterfragt man das und als Antwort kommt das hier????
    Sorry aber du hast ein grundlegendes Verständnisproblem und solltest dich m.E. dringend in etliche Dinge einlesen!

  12. #12
    Tenzing ist offline Mitglied
    registriert
    09-10-2010
    Beiträge
    38

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    Sorry, ich war etwas sauer, weil ich eine etwas längere Antwort geschrieben hatte und die verloren ging...
    Also, der Grund warum ich mich nach einem längeren Gebrauch von HTML5 für XHTML 1.0 Strict entschieden habe ist, dass durch die sehr nahe Verwandtschaft zu XML (ist ja quasi XML) ein strengeres Markup verlangt ist.
    Invalider Code funktioniert zwar in HTML5 (z.B. wenn man Tags nicht schließt, wenn Objekte in falscher Konstellation vorliegen (z.B. ein div-tag in einem a-tag), aber er bremst zum einen den Browser aus, der sich erst etwas reininterpretieren muss und ist im Vergleich zu XML nicht übersichtlich.
    Wenn man seine Gewohnheiten auf XML umlegt, übt man schon beim schreiben, besseren, validen Code zu schreiben.
    Ich glaube, bei mir herrscht gerade kein Bedarf, mich irgendwo einzulesen, trotzdem möchte ich dir raten, auf dein "Markup" im Forum zu achten
    ????

  13. #13
    Avatar von mikdoe
    mikdoe ist offline Administrator
    registriert
    01-05-2010
    Beiträge
    7.822

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    Zitat Zitat von Tenzing Beitrag anzeigen
    Wenn man seine Gewohnheiten auf XML umlegt, übt man schon beim schreiben, besseren, validen Code zu schreiben.
    Ich glaube, an genau dieser Stelle kommen wir zwei nicht zusammen.
    Nach meiner Auffassung ist valider Code gemäß verwendetem Header eine Selbstverständlichkeit. Der Code muss zum Header passen und der Header zum Code. Das hat für mich nichts damit zu tun, den Coder zu "erziehen" oder sonst wie "einzuüben" wie du es beschreibst. Wenn der Coder nicht weiß, welcher Code zu welchem Header paßt und andersrum, stimmt etwas Grundlegendes nicht.
    Aber macht ja nichts, man kann sich ja austauschen.

  14. #14
    Avatar von miniA4kuser
    miniA4kuser ist offline Lounge-Member
    registriert
    12-07-2006
    Beiträge
    3.034

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    Du benutzt also ein Widget was irgendwelchen HTML-Code erzeugt (vermutlich nicht XHTML-strict konform) und wunderst dich dann das der XML-Parser sich beschwert?
    Hast du dir mal den generierten Code, welcher von innerHTML eingesetzt werden soll, angesehen?

    Soweit mir bekannt unterstützen die Browser das innerHTML unter XHTML-strict, sofern es Markup-valide ist.
    Hoffe ich konnte helfen

  15. #15
    Tenzing ist offline Mitglied
    registriert
    09-10-2010
    Beiträge
    38

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    du musst in deine überlegungen noch einbeziehen, dass man bei html 5 ohne weiteres tags offen stehen lassen kann. es entspricht zwar nicht dem im header angegebenen doctype und so auch nicht der spezifikation, aber die browser interpretieren den code trotzdem. das meine ich mit besserem code, wenn man diese fehler mit einer ohnehin sauberen code-gewohnheit ausbügelt

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. target-Attribut XHTML Strict
    Von Philidor im Forum CSS und (X)HTML
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29-05-2010, 15:17
  2. IE 7 Probleme mit 2 UL- Navis - XHTML 1.1 strict
    Von Andreas Zech im Forum CSS und (X)HTML
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25-03-2008, 00:26
  3. Script will in XHTML-Strict nicht mehr
    Von joysone im Forum JavaScript
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19-01-2007, 18:54
  4. <form> in xhtml 1.0 strict
    Von planet4 im Forum CSS und (X)HTML
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18-09-2006, 17:02

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •