Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 36
  1. #16
    Tenzing ist offline Mitglied
    registriert
    09-10-2010
    Beiträge
    38

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    eigentlich wundert es mich nicht, was der xml-parser ausspuckt. ich hoffe, ich habe es verständlich genug ausgedrückt, nämlich, dass es nur am innerHtml liegt.
    Meine Frage war, wie man innerHtml umgehen kann..

  2. #17
    Avatar von miniA4kuser
    miniA4kuser ist offline Lounge-Member
    registriert
    12-07-2006
    Beiträge
    3.034

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    Habe grad keinen Safari zum testen auf dem Rechner hier, sondern nur IE8 und FF3.6 mit denen das hier funktioniert:
    HTML-Code:
    <?xml version="1.0" ?>
    <!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN"
    		"http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd">
    <html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">
    <head><title>innerHTML</title>
    <meta http-equiv="Content-type" content="text/html;charset=UTF-8" />
    <script type="text/javascript">
    //<![CDATA[
    function check(){
    	document.getElementById("output").innerHTML = "<p>Ich habe gerade innerHTML verwendet...</p><img src='124.png' />";
    }
    //]]>
    </script>
    </head>
    
    <body>
    <form action="">
    	<fieldset>
    		<legend>innerHTML TEST</legend>
    		<input type="button" value="check" onclick="check()" />
    	</fieldset>
    </form>
    <div id="output" style="width:400px; padding:15px; border:2px solid red;"></div>
    </body>
    </html>
    Nach einem Klick auf den Button erscheint der Inhalt im roten Rahmen.
    Kann aber leider gerade nicht testetn ob das auch unter Opera, Chrome und Safari funktioniert.
    Geändert von miniA4kuser (26-03-2011 um 17:11 Uhr) Grund: Bereinigt auf valides XHTML 1.0 Strict
    Hoffe ich konnte helfen

  3. #18
    Tenzing ist offline Mitglied
    registriert
    09-10-2010
    Beiträge
    38

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    hey, danke! Ich werde das testen und auf jeden Fall diesen Thread aktualisieren wenn es was neues gibt ;-)

  4. #19
    Avatar von kkapsner
    kkapsner ist offline Super Moderator
    registriert
    28-03-2008
    Beiträge
    17.757

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    @miniA4kuser: das ist invalides XHTML... aber funktioniert auch im Safari - ich kenne aber auch keinen Browser, der sich über invalides (X)HTML beschwert...
    @Tenzing: Du kannst ja genauso in validem XHTML schreiben, und eine HTML5-DocType verwenden. Soweit ich die Fehlermeldung verstehe, hat das Ganze auch nichts mit innerHTML zu tun, sondern das dein this.WidgetEl nicht bearbeitet werden kann - insofern wäre mehr Information über das Rahmen-HTML und die Aufrufparameter (am besten einen Testlink).

    PS: in HTML5 ist innerHTML enthalten (http://dev.w3.org/html5/spec/Overview.html#innerhtml)

  5. #20
    Tenzing ist offline Mitglied
    registriert
    09-10-2010
    Beiträge
    38

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    hey kkapsner!
    die Seite funktioniert nicht mehr im Safari, wenn du als Dateiname .xhtml angibst.
    Hier ist der korrekte Code, der auch funktioniert (Ich habe einen img-Tag hinzugefügt, um zu überprüfen, ob der Close-Slash übernommen wird.

    Code:
    <?xml version="1.0" ?>
    <!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN"
    		"http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd">
    <html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">
    <head><title>innerHTML</title>
    <script type="text/javascript">
    //<![CDATA[
    function check(){
    	document.getElementById("output").innerHTML = "<p>Ich habe gerade innerHTML verwendet...</p><img src='124.png' />";
    }
    //]]>
    </script>
    </head>
    
    <body>
    <fieldset>
    	<legend>innerHTML TEST</legend>
    		<input type="button" value="check" onclick="check()" />
    </fieldset>
    <div id="output" style="width:400px; padding:15px; border:2px solid red;"></div>
    </body>
    </html>
    Und bei weiterer Überprüfung des Codes habe ich das generierte Widget unter einem html Parser laufen lassen, den entstandenen Code validiert (bzw. das Skript so modifiziert, dass es validen Code generiert) und so einige Fehler ausgebügelt.
    Unter xhtml läuft das Widget noch nicht, aber es wird zumindest schon einmal der "Container" gerendert.
    Probleme hat vor allem das "&"-Zeichen gemacht...

    Deshalb liegt das Problem auch darin, dass this.widgetEl invaliden Code ausspuckt, den Safari vor dem einsetzen bemängelt und die "Schreibrechte" für das Skript auf der Seite blockiert.

    cheers

    Tenzing

  6. #21
    Avatar von miniA4kuser
    miniA4kuser ist offline Lounge-Member
    registriert
    12-07-2006
    Beiträge
    3.034

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    Zitat Zitat von kkapsner Beitrag anzeigen
    @miniA4kuser: das ist invalides XHTML...
    Stimmt (schäm) hatte ich gestern schnell zusammengeschustert und nicht ordentlich aufgepasst.
    Man sollte nichts schnell machen wenn man eigentlich keine Zeit hat.
    Sollte aber jetzt valides XHTML 1.0 Strict sein (habs oben aktualisiert).

    Aber schon lustig dass das unser "Ich will XHTML Strict"-Tenzing nicht mal bemerkt hat
    Hoffe ich konnte helfen

  7. #22
    Avatar von Albu
    Albu ist offline Foren-Gott
    registriert
    04-07-2001
    Beiträge
    13.501

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    Zitat Zitat von Tenzing Beitrag anzeigen
    die Seite funktioniert nicht mehr im Safari, wenn du als Dateiname .xhtml angibst.
    Führst Du die Datei direkt im Browser aus, oder ist da noch ein Webserver dazwischen?
    1. Get people to play Space Taxi
    2. Sell real estates on neptun
    3. Profit!

    IE is not a browser, it is a scream.


    Outside of a dog, a book is man's best friend. Inside of a dog, it's too dark to read.

  8. #23
    Tenzing ist offline Mitglied
    registriert
    09-10-2010
    Beiträge
    38

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    da haben wir ja beide einen Grund, uns zu schämen. ;-)
    also, wie oben schon gesagt, ich werde noch einige Probleme ausbügeln und dann noch einmal bescheid sagen, wenn alles beseitigt ist.
    trotzdem, dein Skript hat ja seine Aufgabe erfüllt, nämlich, dass unter XHTML auch innerHtml funktioniert, solange der Code sauber ist.

    cheers

    Tenzing

  9. #24
    Tenzing ist offline Mitglied
    registriert
    09-10-2010
    Beiträge
    38

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    Beides, aber es ist gleichzeitig auch unabhängig davon.
    Wie der Browser letztendlich eine Datei behandelt liegt am MIME-Typ.
    Man kann es zwar in Apache auch mit AddType definieren, aber generell entscheidet es die Dateiendung.
    So lässt sich meine vorherige Aussage so verbessern:

    die Seite funktioniert nicht mehr im Safari, wenn du als Dateiname .xhtml angibst und die Datei mit dem MIME-Typ application/xhtml+xml übertragen wird.

  10. #25
    Avatar von miniA4kuser
    miniA4kuser ist offline Lounge-Member
    registriert
    12-07-2006
    Beiträge
    3.034

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    Da du ja im Grunde genommen eine HTML-Seite generieren willst und kein XML verwendest, würde ich zu der Dateinamenserweiterung .html tendieren, denn wenn man die Dateinamenserweiterung .xhtml verwendet, werden diese Dateien eindeutig als Dokumente gekennzeichnet, die den besonderen Vorschriften der XML-Anwendung XHTML unterliegen. Nur Browser, die XML 'verstehen', können diese Dateien dann korrekt anzeigen.
    Hoffe ich konnte helfen

  11. #26
    Tenzing ist offline Mitglied
    registriert
    09-10-2010
    Beiträge
    38

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    Ja, damit liegst du richtig, aber in der heutigen Zeit wird wohl jeder Browser XHTML parsen können. (außer Internet Explorer 6, den ich schon lange abgeschrieben habe)

  12. #27
    Avatar von kkapsner
    kkapsner ist offline Super Moderator
    registriert
    28-03-2008
    Beiträge
    17.757

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    Tatsächlich... wenn der richtige Mime-Type verwendet wird, meckert Safari über invalides XHTML (aber nicht alles - s.u.)... nett - da ich nie mit XHTML arbeite, habe ich natürlich text/html verwendet...

    PS: Es tut doch gut, Recht zu haben: wenn da onClick steht, wird's im XHTML-Modus vom Safari geflissentlich ignoriert.

    EDIT: Warum sehe ich meine Rechtschreibfehler erst, wenn ich den Beitrag abgesendet habe?

  13. #28
    Tenzing ist offline Mitglied
    registriert
    09-10-2010
    Beiträge
    38

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    Remember! In XHTML ist alles lower-case, also heißt es nicht "onClick" sondern "onclick"

  14. #29
    Avatar von miniA4kuser
    miniA4kuser ist offline Lounge-Member
    registriert
    12-07-2006
    Beiträge
    3.034

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    Zitat Zitat von Tenzing Beitrag anzeigen
    Ja, damit liegst du richtig, aber in der heutigen Zeit wird wohl jeder Browser XHTML parsen können. (außer Internet Explorer 6, den ich schon lange abgeschrieben habe)
    Da du aber nicht XML parsen willst sondern lediglich (X)HTML empfehle ich weiterhin die Benutzung der Dateinamenserweiterung .html
    Hoffe ich konnte helfen

  15. #30
    Tenzing ist offline Mitglied
    registriert
    09-10-2010
    Beiträge
    38

    AW: XHTML 1.0 Strict und innerHTML - Problemlösung

    schade ist aber leider, dass unter der dateiendung html immer noch jeder Fehler "ausgebessert" wird und man doch noch leicht invaliden code benutzen kann, ohne dass man es merkt...
    trotzdem ist das geschmackssache ;-)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. target-Attribut XHTML Strict
    Von Philidor im Forum CSS und (X)HTML
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29-05-2010, 15:17
  2. IE 7 Probleme mit 2 UL- Navis - XHTML 1.1 strict
    Von Andreas Zech im Forum CSS und (X)HTML
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25-03-2008, 00:26
  3. Script will in XHTML-Strict nicht mehr
    Von joysone im Forum JavaScript
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19-01-2007, 18:54
  4. <form> in xhtml 1.0 strict
    Von planet4 im Forum CSS und (X)HTML
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18-09-2006, 17:02

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •