Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    InX
    InX ist offline Mitglied
    registriert
    27-06-2005
    Beiträge
    25

    Unhappy ToolTip - ein kleiner Bug mit großer Wirkung :(

    Hallo,


    ich habe mir jetzt auf meiner Website folgendes ToolTip Script gedownloaded und integriert:
    http://www.webmaster-resource.de/tri...-erstellen.php
    (Sorry für den Link, blos weil da alles zusammengefasst und gut zu durchblicken ist)

    Nun habe ich aber das Problem, dass ich auf einer seite bis zu 250-500 kleine Links habe, die so ein ToolTip
    haben sollen. Ohne runterzuscrollen funktioniert das Script wunderbar, jedoch wenn man einige Zeilen tiefer
    scrollt oder gar ans Ende der Seite, dann wird der ToolTip nicht mehr angezeigt. Er wird dann ganz oben auf
    der Seite angezeigt, aber ist wie erwähnt für keinen User sichtbar.

    Wie kann man das so umschreiben, dass selbst der unterste Link einen ToolTip an der richtigen Stelle neben
    der Maus und nicht irgendwo oben auf der Website hat?

    Ihr seit meine letzte Hilfe, ich bitte euch! Ich kenne mich mit JavaScript kaum aus.


    Danke,
    InX

  2. #2
    Avatar von ZeitGeist
    ZeitGeist ist offline Lounge-Member
    registriert
    26-04-2003
    Ort
    Outa Space
    Beiträge
    4.125

    AW: ToolTip - ein kleiner Bug mit großer Wirkung :(

    nimm das hier:
    http://www.walterzorn.de/tooltip/tooltip.htm

    damit sollte es gehen

  3. #3
    InX
    InX ist offline Mitglied
    registriert
    27-06-2005
    Beiträge
    25

    AW: ToolTip - ein kleiner Bug mit großer Wirkung :(

    Cool... Danke...
    Die Tooltips sind ja noch schöner und besser

  4. #4
    InX
    InX ist offline Mitglied
    registriert
    27-06-2005
    Beiträge
    25

    AW: ToolTip - ein kleiner Bug mit großer Wirkung :(

    Hallo,


    eine Frage habe ich noch zu diesem Script (alles was ich versucht habe ist gescheitert)...

    Da ich auf einer Seite ca. 250 Links habe wie erwähnt und jeder ein Tooltip hat, muss ich den ganzen Tooltip Link Source einfügen.
    Der sieht bei mir so aus:

    Code:
    onmouseover=\"this.T_TITLE='<center>".$ginfo['title']."</center>';return escape('<img src=\'screenshots/".$ginfo['picture'].".jpg\' width=\'160\' height=\'120\'><br><b>...seit:</b> ".date("d.m.Y",$games['uploaded'])."<br><b>Aufrufe:</b> ".$system->number($games['count'])."x/".$system->number($games['total_count'])."x<br><b>Kategorie:</b> ".$games['category']."<br><b>Highestscore:</b> ".$system->number($games['highest'])."');\"
    (sorry mit den \", das ist wegen PHP)

    Da das aber sehr lang ist würde ich gerne eine Funktion haben wie z.B. Tooltip(titel,bilddatei,seit,uploaded,aufrufe,kategorie,highest);

    Dann soll diese Funktion automatisch alles das machen was da oben ist, auch mit dem HTML Code.
    Genau das selbe, blos das die Werte dann nur übergeben werden und nicht der HTML Code immer wieder
    neu geschrieben werden muss... das nimmt ganz schön viel Platz ein und Modemuser haben da echt
    ein Problem.

    Ich hoffe es ist einigermaßen verständlich und mri kann wer helfen?

    Ansonsten bin ich damit total zufrieden!


    Danke.

  5. #5
    ein schlauer ist offline Lounge-Member
    registriert
    18-08-2004
    Beiträge
    14.671

    AW: ToolTip - ein kleiner Bug mit großer Wirkung :(

    Du hast die Doku von Walter Zorn gelesen?
    Da ist auch ein Beispiel dabei, wie du eine Funktion einbaust.

    http://www.walterzorn.de/tooltip/tooltip.htm#docu

    Variablen/Funktionsaufrufe als Tooltip-Inhalt
    Statt eines Strings können Sie return escape() auch eine anderswo definierte Variable -
    Beispiel: onmouseover="return escape(text1)"
    - oder einen Funktionsaufruf -
    Beispiel: onmouseover="return escape(holeText())"
    - mitgeben. Variablen oder Funktionen werden am besten in einer separaten JS-Datei oder in einem <script>-Block im <head>-Bereich definiert und machen es beipielsweise bequemer, für mehrere Tooltips ein und denselben längeren Tooltip-Text zu verwenden. Auch die unter Punkt 3 und 4 erwähnten Besonderheiten mit Anführungszeichen und Sonderzeichen innerhalb des Tooltip-Texts müssen nicht beachtet werden. So ist es auch unkritischer, Tooltip-Inhalte einzubinden, die serverseitig per Script erzeugt werden.

    In deinem Fall musst du halt ein JS Funktion bauen, die die Parameter entgegen nimmt und den HTML Code zurückgibt.

  6. #6
    InX
    InX ist offline Mitglied
    registriert
    27-06-2005
    Beiträge
    25

    AW: ToolTip - ein kleiner Bug mit großer Wirkung :(

    Sieht das dann in etwa so aus: (habe kaum Plan von JS)

    Code:
    function abc(var1,var2,var3) {
    html = '<center>'+var1+'</center> <b>'+var2+'</b> <i>'+var3+'</i>';
    return html;
    }
    Oder sind da einige Scriptfehler drin?

    Wie schaut es mit den vor "return escape()" aus? (also this.T_TITLE, etc.)
    Kann man das auch in die eine Funktion einbinden?

    Danke und sorry dass ich das nicht sofort alles hinkriege.

  7. #7
    ein schlauer ist offline Lounge-Member
    registriert
    18-08-2004
    Beiträge
    14.671

    AW: ToolTip - ein kleiner Bug mit großer Wirkung :(

    Die Funktion sieht ganz gut aus.

    Du kannst noch zusätzlich der Funktion das Objekt übergeben und dort TITLE ändern.

    Um bei deinem Beispiel zu bleiben:

    PHP-Code:
    function abc(objvar1,var2,var3) {
    obj.TITLE = ......
    html '<center>'+var1+'</center> <b>'+var2+'</b> <i>'+var3+'</i>';
    return 
    html;
    }

    onmouseover"escape( abc(this, .... ) );" 

  8. #8
    InX
    InX ist offline Mitglied
    registriert
    27-06-2005
    Beiträge
    25

    AW: ToolTip - ein kleiner Bug mit großer Wirkung :(

    Hat funktioniert
    Da fehlte nur vor escape ein return aber das war ja kein Problem ;-)

    Vielen Vielen Dank, jetzt geht alles soweit...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •