Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Avatar von mikdoe
    mikdoe ist offline Administrator
    registriert
    01-05-2010
    Beiträge
    7.550

    Intranet Radio

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    IceCast Server
    Ich versuche im Moment ein eigenes Intranetradio aufzusetzen. Kennst du dich damit ein bisschen aus?
    Das deutsche Javascript Forum http://forum.jswelt.de http://forum.jswelt.de/images/logoJsWeltForumV4_32x22.png
    Sorry wenn ich manchmal ohne Hallo und nur klein schreibe! Dann bin ich nicht unfreundlich sondern mit nervigem kleinem Touch Tablet zugange

  2. #2
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    20-12-2013
    Beiträge
    796

    AW: Winamp im Browser - winamp.js

    Zitat Zitat von mikdoe
    Ich versuche im Moment ein eigenes Intranetradio aufzusetzen. Kennst du dich damit ein bisschen aus?
    Nicht nur ein bisschen sondern recht intensiv. Audio, Streamen, PCM usw., ist genau meins.

    Allerdings nicht in Icecast, das habe ich das letzte mal zu Win XP Zeiten genutzt.

    Kommt drauf an was/wie du streamen möchtest. Das einfachste wäre ein Stream zu einem HTML audio Tag. Da gibt es (denke ich) bestimmt schon etwas fertiges auf npmjs.org . Mit xampp / apache geht es aber auch.

    Komplizierter wird es wenn du roh Daten streamst, dann musst du dich um die Pufferung selber kümmern, hast aber 1a Qualität.
    Hast aber enormen Internet Bandbreite oder streamst FLAC.

    Wenn du nur Musik wiedergeben willst und kein Moderator hast kannst du auch via Server push WAV Datein zu Client schicken. Die sind auch roh.


    Was ebenfalls geht ist ein Video Stream. Da kannst du bis zu 8 Kanäle rein packen , das video bild machst Du 1pixel groß fertig.
    So wie hier: http://forum.jswelt.de/best-of-www/6...o-browser.html (5.1 und mehr Audio im Browser)

    - - - Aktualisiert - - -

    Gstreamer ist natürlich auch noch als Server bestens geeignet.

  3. #3
    Avatar von mikdoe
    mikdoe ist offline Administrator
    registriert
    01-05-2010
    Beiträge
    7.550

    AW: Winamp im Browser - winamp.js

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Nicht nur ein bisschen sondern recht intensiv. Audio, Streamen, PCM usw., ist genau meins.
    Sehr cool!

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Kommt drauf an was/wie du streamen möchtest.
    Musik als Radiostream. Ich habe MP4 Dateien aus denen zufällig unendlich wiedergegeben werden soll.

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Wenn du nur Musik wiedergeben willst und kein Moderator hast kannst du auch via Server push WAV Datein zu Client schicken.
    Clients sind verschiedene Hardware Internet-Radios. Zum Beispiel dieses: GRUNDIG Cosmopolit 7 WEB

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Was ebenfalls geht ist ein Video Stream.
    Erstmal nur Ton.

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Gstreamer ist natürlich auch noch als Server bestens geeignet.
    Die Radio "Station" muss auf einem Win 7 PC laufen.
    Das deutsche Javascript Forum http://forum.jswelt.de http://forum.jswelt.de/images/logoJsWeltForumV4_32x22.png
    Sorry wenn ich manchmal ohne Hallo und nur klein schreibe! Dann bin ich nicht unfreundlich sondern mit nervigem kleinem Touch Tablet zugange

  4. #4
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    20-12-2013
    Beiträge
    796

    AW: Winamp im Browser - winamp.js

    Zitat Zitat von mikdoe
    Musik als Radiostream. Ich habe MP4 Dateien aus denen zufällig unendlich wiedergegeben werden soll.
    mp4 ist doch aber ein video Container?

    Zitat Zitat von mikdoe
    Clients sind verschiedene Hardware Internet-Radios.
    Ah ok, dann müsste im vorfeld geklärt werden welche Protokoll möchten die Dinger, tcp/udp /rtp/http usw.
    und welches Format: mp3, ogg mit opus oder vorbis usw.


    Und woher kennen die Dinger den Stream (die adresse) kann man das eingeben?


    Das müsste man klären, aber heute nicht mehr. Erst im Neujahr.

    Zitat Zitat von mikdoe
    Die Radio "Station" muss auf einem Win 7 PC laufen.
    Gstreamer funzt immer.

  5. #5
    Avatar von mikdoe
    mikdoe ist offline Administrator
    registriert
    01-05-2010
    Beiträge
    7.550

    AW: Winamp im Browser - winamp.js

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    mp4 ist doch aber ein video Container?
    Ja das ist der Ausgangspunkt. In neueren Webradios sehe ich auch schon mindestens Text zur Musik. Weiß nicht, ob über Webradio nicht sogar schon zusätzlich Bild gestreamt werden kann. Also ich kann das in jedem beliebigen notwendigen Format der Radiosoftware zur Verfügung stellen, auch mp3, ogg usw. FFmpeg kann das alles. Hauptsache ist, dass am Webradio Töne ankommen.

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Ah ok, dann müsste im vorfeld geklärt werden welche Protokoll möchten die Dinger, tcp/udp /rtp/http usw.
    und welches Format: mp3, ogg mit opus oder vorbis usw.
    Das Selbe als würde man z. B. SWR3 hören. Keine Ahnung, was da gefahren wird, ist Neuland für mich. Ich bin ja gerade dabei, das alles zu lernen.

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Und woher kennen die Dinger den Stream (die adresse) kann man das eingeben?
    Ja man kann die Adresse eingeben.

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Das müsste man klären, aber heute nicht mehr. Erst im Neujahr.
    Ja hat Zeit.

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Gstreamer funzt immer.
    OK. Kannst du oder jemand anderer mich kurz einführen? Finde auf Anhieb nur fremdsprachige Dokus.

    Guten Rutsch!
    Das deutsche Javascript Forum http://forum.jswelt.de http://forum.jswelt.de/images/logoJsWeltForumV4_32x22.png
    Sorry wenn ich manchmal ohne Hallo und nur klein schreibe! Dann bin ich nicht unfreundlich sondern mit nervigem kleinem Touch Tablet zugange

  6. #6
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    20-12-2013
    Beiträge
    796

    AW: Winamp im Browser - winamp.js

    Zitat Zitat von mikdoe
    Also ich kann das in jedem beliebigen notwendigen Format der Radiosoftware zur Verfügung stellen, auch mp3, ogg usw. FFmpeg kann das alles. Hauptsache ist, dass am Webradio Töne ankommen.
    Frohe neues mik. Also wenn du FFmpeg nutzt brauchst du kein Gstreamer mehr, ist fast das gleiche. Gehen wir mal davon aus das jedes WEBradio mindestens mp3/vorbis versteht, das Protokoll wird dann wohl http sein.

    Der ganze kack ist eingleich das du mit FFMPEG oder Gstreamer kein http Server erstellen kannst, es gehen alle möglichen arten von Protokollen aber nicht http. Mittlerweile gibt es aber Abhilfe. ffserver Documentation Damit habe ich aber keine Erfahrung.
    Bevor du mit ffserver anfängst würde ich mich leiber mit Icecast beschäftigen.

    Das FFmpeg sink (Ausguss/Endpunkt oder so ähnlich) wäre somit icecast. Bsp
    Code:
     ffmpeg -i bbb_sunflower_1080p_30fps_normal.mp4 \
      -f webm -cluster_size_limit 2M -cluster_time_limit 5100 -content_type video/webm \
      -vf scale=1280:-1 -r 30 -ac 2 \
      -acodec libopus -b:a 96K \
      -vcodec libvpx -b:v 2.5M -crf 30 -g 150 -deadline realtime -threads 8 \
      icecast://source:passwordP@ninja.domain:8000/live.webm
    Stellt sich nur noch die Frage wo kommt das Audio her.
    Dein Problem ist nun das du mp4 Dateien hast und diese auch noch shuffeln möchtest und mp4 vom Icecast nicht wirklich unterstütz wird (geschweige denn von den Webradios).

    Eine Quelle für ffmpg wäre stdin, damit ergibt sich.

    Code:
    ffmpeg -i pipe:0
    Daraus resultiert folgende Pipe:
    Code:
    ffmpeg -i pipe:0 \ -acodec libmp3lame -ac 2 -ab 160k -ar 48000 \   icecast://source:passwordP@mik.doe:8000/stream.mp3
    Hier eine liste an convet Möglichkeiten https://gist.github.com/protrolium/e0dbd4bb0f1a396fcb55


    Für das Zufällige anordnen der Dateien würde ich jetzt was in C#/java Programmieren und via stdout nach FFMPEG schicken.
    Code:
    using (Stream myOutStream = Console.OpenStandardOutput())
    {
        myOutStream.Write(buf, 0, buf.Length);
    }
    In c#.

    Also 3 Programme für nur eine Stream.. ich hebe es Früher schon gehasst

    Du sieht , das alles ist verrdamt kompliziert für nur ein Stream von mp3 via http.
    Etwas Einfacher wäre es wenn man wüsste ob die Webradios auch RTP/RTSP können. MP4 als Format Schließe ich erst mal aus


    Eien Software die auch noch in HTTP streamen kann ist VLC. Das wäre das aller aller Einfachste.
    https://www.heise.de/ix/artikel/Send...on-506949.html

    Ebenfalls geht SpectrumLab
    Sending and receiving internet audio streams
    Gibt auch noch eine 2te Möglichkeit Sending and receiving internet audio streams
    Gibt sogar ein WinAmp Plugin
    Using Winamp 2 plugins in Spectrum Lab

    Nächstes Problem für dich ist die Bandbreite. Das Audio kommt ja bestimmt von dein heimischen Rechner.

    Du brauchst also eine art verteil Station, es gibt auch iceCast hoster: Free Shoutcast Server Hosting − Caster.fm.



    Die Jungs von twente habe sich für ihren Audio Stream extra einen V-Server gemietet. Da sind Jeden Tag ~500 Leute unterwegs.

    http://websdr.ewi.utwente.nl:8901/
    Ganz unten steht: Past 10 seconds: CPUload=116.4%(4.0%+47.8%+62.5%), GPUload=53.9%, 460.36 users; audio 26175.6 kb/s, waterfall 9884.1 kb/s, http 1342.1 kb/s


    Zitat Zitat von mikdoe
    Ja man kann die Adresse eingeben.
    Aha, habe mal was von V-Tuner gehört vTuner Internet Radio
    Finde mal dein Sender den du hören möchtest in der Liste^^ vTuner Internet Radio

    Mein Setup zu Windows XP Zeiten war eben das GStreamer+Icecast Konzept. Allerdings habe ich keine Dateien gestreamt sondern von der Soundkarte.

    Problem mein Internet war damals eine 3000er Leitung. Also 50kb Upload oder So.

    - - - Aktualisiert - - -

    Habe noch was raus bekommen zu dem Webradio's.
    Die decoder chips sind diese:
    http://www.vlsi.fi/en/products/vs1053.html

    Und das Unterstützte Protokoll ist http und rtsp.
    https://github.com/watterott/WebRadio/tree/b356fef8277d0274fdaeaff8953217765e7daa95

    Die Iceast hoster kannst du knicken, da kommst du nicht an die URL ran.

    Das würde mich mal brennend interessieren wie Du dir das gedacht hast mit der Bandbreite?

    Entwerter Hast du Relays-Server gehostet oder ein Vituellen Windows/Linux Rechner gehostet.

    Alles andre wird mist.

Ähnliche Themen

  1. Allgemeine Frage zu einem Intranet
    Von petz_e im Forum Allgemeines
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05-06-2008, 13:11
  2. LAN Party Intranet System
    Von Ulf im Forum Allgemeines
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18-12-2005, 00:08
  3. Radio in HP
    Von Pollo im Forum JavaScript
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16-06-2002, 20:10
  4. ICQ für's Intranet
    Von CharlyBye im Forum Tools und Programme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02-10-2001, 10:25
  5. Forum für ein Intranet
    Von McRay im Forum JavaScript
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28-05-2001, 14:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •