Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Bier+Arbeit

  1. #1
    Avatar von dkdenz
    dkdenz ist offline Foren-Gott
    registriert
    13-04-2004
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    12.050

    Talking Bier+Arbeit

    Das habe ich mir doch schon immer gedacht.
    Endlich der Beweis:
    http://www.elektronik-kompendium.de/...gazin/bier.htm


    Es ist schon beachtlich.
    Kaum hat man einen Thread geschrieben, stürtzen sich die Google-Bots drauf...
    Geändert von dkdenz (08-06-2004 um 11:57 Uhr)

  2. #2
    brainshock ist offline Lounge-Member
    registriert
    03-10-2002
    Ort
    .
    Beiträge
    5.319

    AW: Bier+Arbeit

    Ich mag Bier nicht so richtig... Hier und da mal ein Glas, aber ich liebe es nicht, Bier zu trinken.

  3. #3
    Avatar von RoyalKnight
    RoyalKnight ist offline Foren-Gott
    registriert
    14-02-2003
    Ort
    Austria
    Beiträge
    3.270

    AW: Bier+Arbeit

    Bekannt ist, dass sich elektromagnetische Wellen durch metallische Flächen oder Gegenstände absorbieren lassen.
    Na da hab ich ja schon wieder klare Vorteile!



    Only two things are infinite, the universe and human stupidity, and I'm not sure about the former.

  4. #4
    Avatar von gery
    gery ist offline Haudegen
    registriert
    26-02-2004
    Beiträge
    692

    AW: Bier+Arbeit

    ich hasse bier!!!!! würg nene alkohol ist ungesund
    Nein, Windows ist kein Virus, ...denn Viren funktionieren in der Regel und machen etwas relativ sinnvolles...

    Kritisch gesehen könnte man auch sagen :Microsoft trägt mehr zur Volksverdummung bei als nichtstattfindender Schulunterricht. //zitiert von: Hellsing
    "Just because you're paranoid, don't mean they're not after you"

  5. #5
    Avatar von dkdenz
    dkdenz ist offline Foren-Gott
    registriert
    13-04-2004
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    12.050

    AW: Bier+Arbeit

    Bier ist der Grundstein unserer Gesellschaft!
    Die Sumerer schienen recht kluge Leute gewesen zu sein,
    denn sie entwickelten neben dem Bier auch so belanglose Dinge wie die Schrift.
    Ein Grundstein für die Entstehung von Literatur (natürlich über Bier).
    Und tatsächlich finden wir im Gilgamesch-Epos - der im 3. Jahrtausend vor Christus niedergeschrieben wurde,
    dass zur damaligen Zeit sowohl Brot als auch Bier von großer Bedeutung waren.
    Dieses Epos gilt als eines der ersten echten Großwerke der Literatur.
    Mündliche Überlieferungen aus den Anfängen der Menschheitsgeschichte wurden erstmals schriftlich niedergelegt.
    Der Gilgamesch-Epos beschreibt die Entwicklung eines in der Steppe lebenden und grasfressenden Urmenschen zum "kultivierten Menschen".
    Quelle: http://www.bier.de/framebuster.php3?...te/antike.html
    Ich bin für eine Pro-Bier Koalition...

  6. #6
    Avatar von RoyalKnight
    RoyalKnight ist offline Foren-Gott
    registriert
    14-02-2003
    Ort
    Austria
    Beiträge
    3.270

    AW: Bier+Arbeit

    "Cerevisia Malorum divina meedicina" d.h. Das Bier ist eine göttliche Medizin gegen Krankheiten - so der Wunderarzt Theophrastus Paracelsus über das Bier. Auch zahlreiche Nachfahren des griechischen Arztes Hipporkrates (der Bier selbst häufig gegen Fieber und als Diuretikum einsetzte) bestätigen heute wieder, was im letzten Jahrtausend etwas in Vergessenheit geraten war: Wer maßvoll Bier trinkt, tut etwas für seine Gesundheit - so kann Bier neben vielen anderen positiven physiologischen Effekten beispielsweise die Durchblutung des Gehirns fördern.

    Der maßvolle Genuss von Bier ist gesund. Viele Studien der Welt belegen, dass eine gewisse Menge an Alkohol gesund ist. So schätzt man, dass ein täglicher Bierkonsum in der Größenordnung von 30 Gramm bei Frauen und 50 Gramm bei Männern eine positive Wirkung auf deren Gesundheit hat.

    So wird das Risiko einer Erkrankung der Herzkranzgefäße um 24,7 % verringert. Durch den Genuss von Bier ist mehr HDL-Cholestrin (gutes Cholesterin) im Blut zu finden, wodurch die Gefahr von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sinkt. Außerdem wirkt der Konsum von 20 g Alkohol der Bildung von Blutgerinnseln entgegen. Man kann auch mit einem maßvollen Umgang mit Bier der Bildung von Gallensteinen, Osteoporose (zunehmender Knochenschwund) und sogar Diabetes vorbeugen. Diese Ergebnisse stützen sich auf Untersuchungen von gesunden und ernährungsbewussten Menschen und geben keine Hinweise über negative Nebenwirkungen.

    Im Bier sind wichtige Vitamine und Mineralstoffe enthalten. Es enthält viel Kalium und wenig Natrium. Der hohe Magnesiumanteil im Bier wirkt positiv auf Galle und Niere. Der Hopfen beinhaltet eine aktive Verbindung, die den Kalziumabbau im Knochen verhindert. Darüber hinaus sind Biertrinker gegen "Heliobacter pylori" geschützt, einen Organismus, der Magengeschwüre verursachen kann und als Risikofaktor für Magenkrebs gilt.

    Bier versorgt den Körper mit löslichen Ballaststoffen, die aus den Zellen des Gerstenmalzes gewonnen werden. Diese Ballaststoffe tragen zu einer gesunden Darmfunktion bei und haben einen positiven Effekt auf die Verdauung und die Nahrungsaufnahme.
    Quelle: http://www.murauerbier.at/



    Only two things are infinite, the universe and human stupidity, and I'm not sure about the former.

  7. #7
    Avatar von dkdenz
    dkdenz ist offline Foren-Gott
    registriert
    13-04-2004
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    12.050

    AW: Bier+Arbeit

    So schätzt man, dass ein täglicher Bierkonsum in der Größenordnung von 30 Gramm bei Frauen und 50 Gramm bei Männern eine positive Wirkung auf deren Gesundheit hat.
    Und wieviel ist das in Kisten gerechnet?

  8. #8
    Avatar von RoyalKnight
    RoyalKnight ist offline Foren-Gott
    registriert
    14-02-2003
    Ort
    Austria
    Beiträge
    3.270

    AW: Bier+Arbeit

    Zitat Zitat von dkdenz
    Und wieviel ist das in Kisten gerechnet?
    In Kisten???

    Kannst dir doch einfach ausrechnen:
    Alkohol ist ja bekanntlich in % angegeben - Murauerbier hat 5.2% Alkoholgehalt
    Eine Flasche enthält 0.5l was ca. 500g entspricht.
    Daraus ergibt sich 500g * 0.052 = 26g

    Frau: 30g / 0.052 = 577g - ca. 577ml (ca. 1 Flasche / Tag)
    Mann: 50g / 0.052 = 962g - ca. 962ml (ca. 2 Flaschen / Tag)

    Logisch?



    Only two things are infinite, the universe and human stupidity, and I'm not sure about the former.

  9. #9
    Avatar von dkdenz
    dkdenz ist offline Foren-Gott
    registriert
    13-04-2004
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    12.050

Ähnliche Themen

  1. Das Betriebssystem-Bier
    Von RoyalKnight im Forum Fun
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28-04-2004, 02:21
  2. Frau vs. Bier
    Von Julien im Forum Fun
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21-07-2003, 10:59
  3. mmm jetzt n Bier,.... doch welches???
    Von .holger im Forum Fun
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29-04-2002, 09:30
  4. Probleme mit Bier
    Von Redpadz im Forum Fun
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04-05-2001, 15:33
  5. Beer
    Von ---=NeoNova=--- im Forum Fun
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04-03-2001, 17:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •