Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Yogilein ist offline Tripel-As
    registriert
    06-02-2014
    Beiträge
    189

    Seiteneigenes CSS umgehen

    Guten Morgen,

    wie vielleicht manche wissen, biete ich Besucherzähler auf CSS-Basis an. Darüber kann man streiten, aber ich sehe viele Vorteile darin.

    Eine meiner Aufgaben ist es, seiteneigenes CSS zu umgehen. I.d.R. mache ich dies mit "style=".

    So weit, so gut. Aber jetzt kommt's, denn auf einer Seite befindet sich folgendes (der Sinn erschließt sich mir absolut nicht):

    *{text-decoration:underline;color:red;}

    Und egal was ich mache, den Unterstrich bekomme ich nicht weg.

    Dieses hier bringt mir zwar eine schwarze Textfarbe, aber seltsamer Weise einen roten Unterstrich:

    <p style="text-decoration:none;color:black;">Beliebiger Text</p>

    Ohne "text-decoration:none" erhalte ich erwartungsgemäß einen schwarzen Unterstrich.

    Kennt jemand von euch irgend eine Möglichkeit, den Unterstrich ganz verschwinden zu lassen, ohne dass ich das gesamte Layout der Seite beeinflusse?
    ------------------
    Liebe Grüße
    Yogilein
    Meine Javascript-Spieleseite: http://www.YogiSpiele.de
    Meine Fotoseite mit dem kostenlosen Besucherzähler: https://www.YogiFotos.de

  2. #2
    Avatar von kkapsner
    kkapsner ist offline Super Moderator
    registriert
    28-03-2008
    Beiträge
    17.677

    AW: Seiteneigenes CSS umgehen

    Du entfernst damit schon den Unterstrich von dem <p> aber nicht von den Elternelementen... erschließt sich jetzt mir nicht so ganz, warum das so spezifiziert ist.

    Ist das nicht das Problem der Seitenbetreiber, wenn sie so etwas einbauen?

  3. #3
    Avatar von mikdoe
    mikdoe ist offline Administrator
    registriert
    01-05-2010
    Beiträge
    7.630

    AW: Seiteneigenes CSS umgehen

    Zitat Zitat von Yogilein Beitrag anzeigen
    seiteneigenes CSS zu umgehen
    Geht da vielleicht was mit !important?
    Ich weiß nicht wo das überall valide ist aber versuchen kann man es.

    Zitat Zitat von kkapsner Beitrag anzeigen
    Ist das nicht das Problem der Seitenbetreiber, wenn sie so etwas einbauen?
    Der hat im Zweifel die wenigste Ahnung, was los ist
    Der will nur den Zähler zum laufen bekommen.
    Das deutsche Javascript Forum http://forum.jswelt.de http://forum.jswelt.de/images/logoJsWeltForumV4_32x22.png
    Sorry wenn ich manchmal ohne Hallo und nur klein schreibe! Dann bin ich nicht unfreundlich sondern mit nervigem kleinem Touch Tablet zugange

  4. #4
    Yogilein ist offline Tripel-As
    registriert
    06-02-2014
    Beiträge
    189

    AW: Seiteneigenes CSS umgehen

    !important bringt nichts. Und was ist eigentlich das Elternelement, das ganz genau den Text unterstreicht? Das DIV außenrum ist es nicht.
    ------------------
    Liebe Grüße
    Yogilein
    Meine Javascript-Spieleseite: http://www.YogiSpiele.de
    Meine Fotoseite mit dem kostenlosen Besucherzähler: https://www.YogiFotos.de

  5. #5
    tsseh ist offline Foren-Gott
    registriert
    19-05-2008
    Beiträge
    5.642

    AW: Seiteneigenes CSS umgehen

    Zitat Zitat von Yogilein Beitrag anzeigen
    !important bringt nichts. Und was ist eigentlich das Elternelement, das ganz genau den Text unterstreicht? Das DIV außenrum ist es nicht.
    Elternelementen
    Zitat Zitat von kkapsner Beitrag anzeigen
    Du entfernst damit schon den Unterstrich von dem <p> aber nicht von den Elternelementen...
    - - - Aktualisiert - - -

    vielleicht ist das eine möglichkeit:
    Code:
    <html>
      <head>
        <title></title>
        <style>
          * {text-decoration:underline;color:red;}
        </style>
      </head>
      <body>
        <p style="text-decoration:underline white;color:black;">
          Beliebiger Text
        </p>
      </body>
    </html>
    du überschreibst den roten unterstrich mit einem in der hintergrundfarbe

  6. #6
    Yogilein ist offline Tripel-As
    registriert
    06-02-2014
    Beiträge
    189

    AW: Seiteneigenes CSS umgehen

    Zitat Zitat von tsseh Beitrag anzeigen
    Elternelementen
    du überschreibst den roten unterstrich mit einem in der hintergrundfarbe
    So weit war ich auch schon, aber der Hintergrund kann auch ein Verlauf sein
    ------------------
    Liebe Grüße
    Yogilein
    Meine Javascript-Spieleseite: http://www.YogiSpiele.de
    Meine Fotoseite mit dem kostenlosen Besucherzähler: https://www.YogiFotos.de

  7. #7
    Avatar von kkapsner
    kkapsner ist offline Super Moderator
    registriert
    28-03-2008
    Beiträge
    17.677

    AW: Seiteneigenes CSS umgehen

    Das <body> und <html> sind mindestens zwei Elternelemente, die den Unterstrich hinzufügen.

  8. #8
    Yogilein ist offline Tripel-As
    registriert
    06-02-2014
    Beiträge
    189

    AW: Seiteneigenes CSS umgehen

    Selbst wenn ich bei body und html den Unterstrich wegnehme, bleibt er. Damit habe ich wohl verloren, denn ich will ja auf keinen Fall in das CSS der Seite eingreifen.
    ------------------
    Liebe Grüße
    Yogilein
    Meine Javascript-Spieleseite: http://www.YogiSpiele.de
    Meine Fotoseite mit dem kostenlosen Besucherzähler: https://www.YogiFotos.de

Ähnliche Themen

  1. Captchas umgehen!!!
    Von th_wolfgang im Forum JavaScript
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04-07-2017, 12:52
  2. Modernizr umgehen?
    Von Phaniebaer im Forum JavaScript
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28-06-2012, 23:14
  3. Ist .htaccess zu umgehen?
    Von jonas_kl im Forum Script-Check
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25-06-2008, 18:58
  4. Umleitungslimit umgehen
    Von jeko im Forum Allgemeines
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02-10-2005, 15:40
  5. php script umgehen???
    Von maestr0 im Forum Allgemeines
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28-09-2003, 08:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •