Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Thema: CSS und PHP

  1. #1
    Avatar von TecEye
    TecEye ist offline König
    registriert
    28-01-2012
    Beiträge
    795

    CSS und PHP

    Hy Leute, ich beziehe viele Farbangaben und floatrichtungen aus der datenbank,
    diese impementier ich dann via php in meinen style-tag, der wird nur langsam gigantisch und ich will in outsourcen also in eine externe css datei auslagern,
    doch ich kann ja keine php echos in die css datei schreiben (bzw kann ich aber wird dann nix angezeigt )
    Jemand eine Idee wie ich das anders realisieren kann?

  2. #2
    Avatar von mikdoe
    mikdoe ist offline Administrator
    registriert
    01-05-2010
    Beiträge
    7.755

    AW: CSS und PHP

    Sind die Angaben dynamisch oder statisch?
    Bei statischen einfach als CSS Datei statisch auf den Server legen.
    Bei dynamischen in sinnvolle Gruppen aufteilen, die Gruppen als CSS Dateien statisch auf den Server legen und je Bedarf dynamisch einbinden.

  3. #3
    Avatar von dkdenz
    dkdenz ist offline Foren-Gott
    registriert
    13-04-2004
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    12.050

  4. #4
    Avatar von TecEye
    TecEye ist offline König
    registriert
    28-01-2012
    Beiträge
    795

    AW: CSS und PHP

    ja das klingt gut, allerdings bringt das nun performanceschwierigkeiten mit sich, heißt die seite wird geladen aber in "hässlich" und dann zieht erst das stylesheet und formatiert alles nach einer gefühlten Sekunde. Das ist nicht so schön. Was kann man da machen, hab das stylesheet schon ganz oben angesiedelt, vor allem, aber bringt nix

  5. #5
    Avatar von mikdoe
    mikdoe ist offline Administrator
    registriert
    01-05-2010
    Beiträge
    7.755

    AW: CSS und PHP

    Zitat Zitat von TecEye Beitrag anzeigen
    heißt die seite wird geladen aber in "hässlich" und dann zieht erst das stylesheet und formatiert alles nach einer gefühlten Sekunde. Das ist nicht so schön. Was kann man da machen, hab das stylesheet schon ganz oben angesiedelt, vor allem, aber bringt nix
    Das ist im IE immer so. Daran kannst du m.W. garnichts ändern. Ärgere ich mich auch täglich drüber.
    War das denn vorher im IE nicht so bei dir?

  6. #6
    Avatar von dkdenz
    dkdenz ist offline Foren-Gott
    registriert
    13-04-2004
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    12.050

    AW: CSS und PHP

    Irgendwas ist immer ...

  7. #7
    Avatar von TecEye
    TecEye ist offline König
    registriert
    28-01-2012
    Beiträge
    795

    AW: CSS und PHP

    nee als ich es als normales php-include hatte, war alles super, da kam die ganze page zwar ne halbe sekunde später, aber dann direkt mit der korrekten formatierung
    Ja es ist wirklich immer was, will ungerne ein 3560 Zeilen CSS wieder in die index inline setzen oder mit php includen, kann ich nicht den body-tag loaden wenn die stylesheet komplett geladen? Oder woran liegt es? Denke weil die CSS zu groß ist ge?

  8. #8
    teldri ist offline Eroberer
    registriert
    31-01-2008
    Beiträge
    69

    AW: CSS und PHP

    der <style> TAG versteht auch das onload event.
    Möglich wäre es also den body auf "display:none; zu setzen und ihn mit dem onload event vom <style> TAG dann wieder sichtbar zu machen.

    Ist nur eine Idee, also ungetestet und ohne Garantie^^

  9. #9
    Avatar von mikdoe
    mikdoe ist offline Administrator
    registriert
    01-05-2010
    Beiträge
    7.755

    AW: CSS und PHP

    Zitat Zitat von teldri Beitrag anzeigen
    der <style> TAG versteht auch das onload event.
    Danke, das hat mich auf eine andere gute Idee gebracht, die ich gleich umgesetzt habe!

  10. #10
    Avatar von kkapsner
    kkapsner ist offline Super Moderator
    registriert
    28-03-2008
    Beiträge
    17.732

    AW: CSS und PHP

    Das window.onload-Event feuert auch erst, wenn alle Styles geladen sind.

    @teldri: <style> bindet aber keine externen CSS-Dateien ein... oder meinst du <link>?

  11. #11
    Avatar von TecEye
    TecEye ist offline König
    registriert
    28-01-2012
    Beiträge
    795

    AW: CSS und PHP

    ja aber wie kann ich denn die seite erst anzeigen lassen wenn <link> vertig geladen hat, damit direkt die seite ordentlich formatiert erscheint

  12. #12
    Avatar von kkapsner
    kkapsner ist offline Super Moderator
    registriert
    28-03-2008
    Beiträge
    17.732

    AW: CSS und PHP

    Du kannst z.B. das <body> per <script> ganz am Anfang (also das <script> gleich als erstes Kind ins <body> schreiben) auf display: none setzten.

  13. #13
    Avatar von TecEye
    TecEye ist offline König
    registriert
    28-01-2012
    Beiträge
    795

    AW: CSS und PHP

    und dann per onload im <link> dem wieder entgegenwirken? hab ich das so richtig verstanden?

  14. #14
    ein schlauer ist offline Lounge-Member
    registriert
    18-08-2004
    Beiträge
    14.671

    AW: CSS und PHP

    Zitat Zitat von TecEye Beitrag anzeigen
    Ja es ist wirklich immer was, will ungerne ein 3560 Zeilen CSS wieder in die index inline setzen oder mit php includen, kann ich nicht den body-tag loaden wenn die stylesheet komplett geladen? Oder woran liegt es? Denke weil die CSS zu groß ist ge?
    Warum erzeugst du nicht einfach eine CSS Datei, dann wenn etwas in der Datenbank geändert wird? Oder ändert sich das CSS bei jedem Aufruf?

  15. #15
    ein schlauer ist offline Lounge-Member
    registriert
    18-08-2004
    Beiträge
    14.671

    AW: CSS und PHP

    Zitat Zitat von TecEye Beitrag anzeigen
    ja das klingt gut, allerdings bringt das nun performanceschwierigkeiten mit sich, heißt die seite wird geladen aber in "hässlich" und dann zieht erst das stylesheet und formatiert alles nach einer gefühlten Sekunde.
    Ist das wirklich so? Ich kann mir nicht erklären, warum das so sein sollte. Kann jemand mal ein Beispiel zeigen, wo man das nachvollziehen kann.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •