Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 31
  1. #1
    kutiku Guest

    Question

    Hi!
    Ich hab mir überlegt, für werbezwecke, Seiten umsonst zu erstellen.
    Was muss ich machen, damit ich auch einen evtl. Rechtsstreit gewinne, wenn sich der User meine Umsonstseite nimmt, und sie verändert?
    Ich meine eigentlich kann ja jeder behaupten die Seite gehöre ihm!

    Übrigens hab ich noch ne Rechtsfrage...aber im nächsten Thread

  2. #2
    Steini1980 ist offline König
    registriert
    04-04-2001
    Ort
    wuerzburg.germany
    Beiträge
    751
    da würde ich sowieso generell einen vertrag machen, dann hast unterschrift mäßig was in der hand! ausserdem würde ich dir empfehlen im QT nicht an copyrights zu sparen, und auf der seite evtl. auch ein paar! bei mir bekommt jedes script ein copyright als kommentar! sobald dann was verändert wird hast du dann immerhin den vertrag der dies untersagt in der hand, und durch copyrights ist die seite auch noch geschützt!

    naja mehr kann ich dir leider dazu auch nicht sagen!
    MfG Steini

  3. #3
    kutiku Guest

    Kommentare kann man löschen

    und das mit dem Vertrag ist ein bisschen umständlich...ich wollt sowas vermeiden.
    Es sollte so kundenfreundlich wie möglich sein.

  4. #4
    Avatar von mo
    mo
    mo ist offline Administrator
    registriert
    09-06-2000
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    5.409
    die copyrightvermerke sind komplett unnötig. sie haben nur deklaratorischen charakter, keinen konstitutiven!
    copyright entsteht mit der schaffung des werkes, nicht durch anbringen irgendwelcher vermerke.

    bye,
    mo
    bye,
    mo

  5. #5
    Steini1980 ist offline König
    registriert
    04-04-2001
    Ort
    wuerzburg.germany
    Beiträge
    751
    ich würde schon was dazuschreiben:

    "mit der durchführung der kostenlosen leistung erkläre ich mich damit einverstanden das die von ... erstellten dokumente urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne ausdrückliche einwilligung des authors verändert werden dürfen"

    oder so!
    MfG Steini

  6. #6
    Black Manta ist offline Tripel-As
    registriert
    23-03-2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    234

    Cool Klar ...

    Moin moin Ihr's,

    wie man es auch dreht und wendet, es ist, um ein Gleichnis zu bringen, genauso wie, ich fahre in der 30'er Zohne nie schneller als dreißig, in der Stadt 50 und wenn ich an der Kasse einen Groschen zu viel zurück bekomme, mache ich den Kassierer darauf aufmerksam. Es ist eben so, als würdest Du ein neues Auto mit Schlüssel an die Strasse stellen und ein Schild in Fenster hängen "Der Schlüssel liegt im Handschufach, aber ich untersage es Ihnen, mit dem Auto zu fahren." genug gleichnisse <smile>

    Marko

  7. #7
    kutiku Guest

    Question FAZIT?

    Muss ich jetzt also dafür nen Vertrag ausformulieren?...oder wie war das, man kann auch im Internet Verträge abschließen.
    Denn es ist ja schon blöd...da hört der Mensch was von umsonst, und muss was unterschreiben...

    Also wie ist das mit Verträge im Internet?

  8. #8
    Avatar von Jenny
    Jenny ist offline Moderatorin
    registriert
    17-02-2001
    Ort
    Honolulu, Hawaii
    Beiträge
    1.260
    informiere dich über internet rechte hier:
    http://home.snafu.de/joerg.passmann/Internet.Recht/

    oder wenn du ne ganz persönliche und besondere fragen zum internet recht hast, versuch www.wer-weiss-was.de

    gruss
    JeNNy

    -==Designing pages in HTML is like having sex in a bathtub. If you don't know anything about sex, it won't do you any good to know a lot about bathtubs. ==-

  9. #9
    kutiku Guest

    net

    OK, jetzt weiß ich, dass die Seite Urheberrechtlcih geschützt ist....aber trotzdem, jeder kann behaupten, dass das seine Seite ist...

    Hab auch noch was nettes gefunden:
    "Der Abruf von Internetseiten in den Arbeitsspeicher des eigenen Rechners stellt nach der Systematik des Urheberrechts eine genehmigungspflichtige Vervielfältungshandlung dar. Denn nach § 69 c UrhG ist bereits die vorübergehende Vervielfältigung wie "Laden, Anzeigen, Ablaufen, Übertragen oder Speichern des Computerprogramms" zustimmungspflichtig. Dem folgt auch die Datenbankrichtlinie der EU."
    ->Ohne zustimmung darf man sich die Seite nich mal anschauen ....

    geht aber wegen:
    "§ 69d UrhG sieht vor, daß für den Fall, daß keine besonderen vertraglichen Vereinbarungen über die Nutzung des Computerprogramms zwischen dem Rechteinhaber und dem Nutzer vereinbart wurde, im Rahmen der bestimmungsgemäßen Nutzung die vorübergehende und auch dauerhafte Vervielfältigung zustimmungsfrei ist. Dies setzt aber voraus, daß seitens des Rechteinhabers mit dem Upload auf den Web Server zum Abruf stillschweigend die Einwilligung zur vorübergehenden oder dauerhaften Vervielfältigung erteilt wird. Demnach wäre die Freigabe der Web Site zum Abruf eine konkludente Einwilligung des Urhebers oder Rechtsinhabers zu der bestimmungsgemäßen Nutzung, d.h. dem vorübergehenden Laden in den Arbeitsspeicher."

    ....sehr komplex (dies ist nur ein klitzekleiner Auszug)


    Gut, ich werd jetzt mal diesem anderen Link nachgehen, und dort mal fragen, was ich mache, wenn jemand meine Seite klaut...oder besser, wie ich nachweise, dass das wirklich meine Seite ist
    Geändert von kutiku (23-04-2001 um 23:07 Uhr)

  10. #10
    kutiku Guest

    ist ja geil

    die Seite wer weiß was...da kann man ja leute zu allem was fragen
    ...mal schauen, was die so meinen

  11. #11
    Black Manta ist offline Tripel-As
    registriert
    23-03-2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    234

    Exclamation Kleiner Einwurf ...

    Moin moin Ihr's,

    es gibt eine Prozentklausel, soweit ich weiß ist es bei Bilder und bei Texten so, und zwar ist es so, das wenn Du den Text oder das Bild zu (ich glaube!) 30% änderst, kannst Du dieses übernehmen. Ich denke mal, das es beim Quelltext auch so ist, wenn Dein Kunde also so dusselig ist, und den kompletten Quelltext so übernimmt, dann könntest Du gegen ihn vorgehen, wie auch immer. Aber wenn er den Quelltext verfremdet, dann wirst Du keinerlei möglichkeiten haben ...

    Marko

  12. #12
    Steini1980 ist offline König
    registriert
    04-04-2001
    Ort
    wuerzburg.germany
    Beiträge
    751
    du kannst ja bei ner internetbestellung eine checkbox einbauen hinter der eine kurze einverständniserklärung steht, und bevor er das formular abschickt muss er die checkbox aktivieren. dann hast du immerhin etwas in der hand gegen ihn, sicher kann er sich wehren aber ne viel bessere möglichkeit deine dokumente zu schützen wirst du wohl nicht haben.
    MfG Steini

  13. #13
    Avatar von mo
    mo
    mo ist offline Administrator
    registriert
    09-06-2000
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    5.409
    prozentklausel? das wär ja mehr als heftig.
    das is genauso, wie wenn dir einer über die rübe haut und du innerhalb von 3 sekunden zurückschlagen darfst, ohne dass du verknackt wirst. IMHO ist das alles humbug.
    stell dir das mal in der praxis vor. nicht auszudenken, was da passiert.

    bye,
    mo
    bye,
    mo

  14. #14
    kutiku Guest

    ich weiß nicht....

    irgendwie, komm ich mir nicht so geschützt vor mit so ner Checkbox.
    Wenn mir jemand sagt, ich hab nen Vertrag unterschrieben, in dem ich ne Checkbox angeklickt habe, dann sag ich dass das nicht stimmt...fertig.
    Und diese Prozemtklausel birngt mir immer noch nix, da ich doch erstmal beweisen muss, dass das wirklich meine Seite ist.

    und die werweiß was Experten ham auch noch net zurück geschreiben (genauso wie die GEMA)

  15. #15
    Steini1980 ist offline König
    registriert
    04-04-2001
    Ort
    wuerzburg.germany
    Beiträge
    751
    wenn du des so machst das du nur durch checkbox klicken abschicken kannst, dann müsste das aber gehn. bei vielen ecommerce lösungen ist das doch auch so, wenn man bestellen will muss man die checkbox: "ich habe die AGB´s gelesen und Akzeptiert" erst anklicken! ich denke schon das du damit ziemlich weit kommst! wenn du beweisen kannst das du das formular nur durch den checkbox klick abschicken kannst! sicher kann er sagen ich hab sie nicht geklickt aber besser noch ne checkbox eingebaut, dann kannst dir auch sicher sein das der kunde des auch gelesen hat!
    MfG Steini

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •