Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32
Like Tree4Likes

Thema: Lizenz kaufen?

  1. #1
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    20-12-2013
    Beiträge
    851

    Lizenz kaufen?

    Hi, muss ich für ein Amateurfunk Projekt wofür ich kein Einkommen habe auch kein Einkommen durch Werbung etc hiervon eine Liezens kaufen?

    Products | CanvasJS

    Wenn ja welche?

    Ist das nicht ein bisschen Dummfrech für eine JS Anwendung Geld zu verlangen??

  2. #2
    Avatar von kkapsner
    kkapsner ist offline Super Moderator
    registriert
    28-03-2008
    Beiträge
    17.683

    AW: Lizenz kaufen?

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Ist das nicht ein bisschen Dummfrech für eine JS Anwendung Geld zu verlangen??
    Warum? Die haben da Arbeit reingesteckt und müssen auch von irgendwas leben.

    In deinem Fall würde ich die einfach mal kontaktieren und nachfragen, ob sie dir eine kostenlose Lizenz geben.

  3. #3
    tsseh ist offline Foren-Gott
    registriert
    19-05-2008
    Beiträge
    5.646

    AW: Lizenz kaufen?

    warum willst du denn unbedingt das nehmen? das sieht für mich auf den 1. blick nicht so aus, als wenn es dafür nichts frei verfügbares gibt?

  4. #4
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    20-12-2013
    Beiträge
    851

    AW: Lizenz kaufen?

    Zitat Zitat von tsseh
    warum willst du denn unbedingt das nehmen?
    Wollen nicht, habe schon, allerdings ist mein Software noch nicht realsed. Ich bin einfach von Anfang an besser klar gekommen mit canvasJS als z.B mit ChartJS.

    In canvasjs gibt es z.B StripLines : stripLines - Vertical / Horizontal Lines on Axis X | CanvasJS Charts
    kann ich in ChartJS nicht finden.

    Auch würde ich den Label gerne drehen labelAngle - Sets the Angle of Axis X Labels | CanvasJS Charts

    Was ist eigentlich damit gemeint:
    (Simple Website that cannot be considered as a Web Application)
    Meine Sache ist mehr Anwendung als Website.

    Zitat Zitat von kkapsner
    Warum? Die haben da Arbeit reingesteckt und müssen auch von irgendwas leben
    Also ich bin kein Unmensch wenn jemand was unter M.I.T Lizenz veröffentlicht und ein Donate Button hinmacht das Spende ich auch mal was. Mozilla habe ich letztens 20 Euro Spendiert.
    Aber solche Horror Preise zu verlangen und warum bieten die einen Download an, eigentlich müsste man erst kaufen und dann einen Download Link erhalten.
    Ich stecke auch Arbeit und Freizeit meine Projekte und verlange nix.

    Mein/Unser QRSSB Projekt hat jetzt 8000 Zeilen ~900kB an Code das Bezahlt mir auch keiner weil in Amateurfunk ist Geld verlangen verpönt.
    Vorigen Sonntag habe ich erst mal ein Schema gemalt wo die Samples Überhaupt lang machen.
    scheme QRSSB.png
    Eine Betriebsanleitung die Über 4 Seiten geht ist auch geschrieben
    Sinnerläuterung und Funktionsprinzip:

    Auf einigen Frequenzbändern ist in Deutschland nur eine Bandbreite der Signale von maximal 800 Hz erlaubt (2) (136kHz, 572kHz, 10,1MHz)
    Hier ist also eine Sprachübertragung im klassischen Sinne nicht möglich.
    Wie in (1) dargelegt gibt es Wege Sprachsignale innerhalb der erlaubten Bandbreite zu übertragen.
    Die vorliegende Software basiert auf dem Prinzip der Verlangsamung der Sprache (im Weiteren wird von einem Sprachfrequenzband von 300Hz bis 3kHz ausgegangen) um den Faktor 10. Das bei dieser Division entstehende Frequenzband liegt bei 30Hz bis 300Hz.
    Diese Frequenzen sind für die käuflichen SSB TRX nicht zu verarbeiten. Daher erfolgt eine Mischung in den Bereich 800Hz +/- 150 Hz.
    Somit ist Senden und Empfangen innerhalb der Bandbreite eines CW Filters möglich.

    Voraussetzungen Soft und Hardware
    Es ist ein PC mit installiertem Browser „Google Chrome“ erforderlich.
    Die Verbindung zwischen der Soundkarte des PC und dem TRX sollte über galvanische Trennung (NF Transformatoren) (3) erfolgen.
    Ein linear arbeitender Transceiver ist erforderlich.
    Die PTT Steuerung erfolgt aus dem Browser über ein MIDI Interface.
    (Oder von Hand mit anderer Software bzw. über VOX)

    100µF parallel zu PIN 4 und 5 des MIDI OUT und 1k5 von 4 zur LED Anode eines Optokopplers dessen Ausgangstransistor die PTT des TRX steuert.

    ...............................

    Eine Umschaltung des Eingangs der Soundkarte zwischen TRX und Micro zur Erzeugung der Aufnahmen ist günstig für eine zügige Betriebsabwicklung.
    Empfehlenswert sind Kopfhörer parallel zum Line out Ausgang der Soundkarte zum Abhören der decodierten Daten.

    Installation
    Eine Installation von Software im herkömmlichen Sinn erfolgt nicht, da das Programm im Browser läuft.
    QRSSB wird heruntergeladen, in einem Ordner freier Wahl entpackt und mit Mausklick rechts auf das HTML Dokument und „Öffnen mit“ Chrome gestartet.

    Betrieb:
    Durch betätigen von „800Hz“ und „Test PTT“ (bzw. Einschalten des Senders mit anderen Methoden) kann ein 800Hz Ton ausgesendet werden der einer Gegenstation erlaubt den Empfänger exakt einzustellen.
    Die genaue Empfängereinstellung kann auch während einer laufenden Aussendung auf den Pilotton 690Hz erfolgen.
    Mit der Taste „REC“ können Sprachinhalte, die später codiert gesendet werden sollen, aufgenommen werden. Dazu wird die REC-Taste gehalten solange die Aufnahme erfolgen soll. Es sollte keine allzu lange Pause zwischen Start REC und Beginn des Sprechens gelassen werden, da diese beim Senden auch um den Faktor 10 verlängert wird.
    Aufnahmen sind bis zu einer Länge von 1min möglich, diese werden dann entsprechend 10min Sendezeit benötigen.
    Nach erfolgter Aufnahme muss diese mit „Replay“ abgehört werden. Ist die Aufnahme zufriedenstellend kann sie unter einem frei wählbaren Namen abgespeichert werden.
    Es können auch vorhandene .wav Dateien mit der Funktion „Insert wav“ eingefügt werden.
    Nach dem Abspeichern erfolgt automatisch der Prozess der Längen/Bandbreiten/Frequenzänderung bei dem die zu sendende Datei entsteht. (Coding)
    Es können auf diese Weise 4 Dateien angelegt werden.
    Durch Auswahl der Datei (F1 bis F4) und betätigen von „TX Start /Stopp“ wird die entsprechende Datei gesendet. Während des Sendens wird ein Pilotton bei 690Hz gleichzeitig mit der Modulation abgestrahlt. Dieser dient auf der Empfängerseite als Signal für die Aufnahme.
    Die Aufnahme startet sobald der 690Hz Ton die rote Linie des Peak Filter überschreitet.
    Die Aufnahme stoppt kurze Zeit nach Ausbleiben des 690Hz Signals.
    Erkennbar ist die laufende Aufnahme daran, das im linken oberen Fenster der Wert auf „true“ steht und nur kurzzeitig auf „false“ zurückspringt. Außerdem läuft im unteren Balken die Anzeige „receiving“.
    So hört ich dann eine Demodulierte Übertagung an:
    eb25.wav.zip

    Das Release hängt eigentlich nur noch von canvasJS ab. Die Einzigen die mir noch in de Quere kommen können ist die Bundesnetzagentur. Laut Anwalt können die nur eine Unterlassung aussprechen für das neuen Modulationsverfahren

  5. #5
    tsseh ist offline Foren-Gott
    registriert
    19-05-2008
    Beiträge
    5.646

    AW: Lizenz kaufen?


  6. #6
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    20-12-2013
    Beiträge
    851

    AW: Lizenz kaufen?

    Danke, aber glaube d3Js ist SVG basierend das ist ziemlich lahm wenn man in einem schnellen intervall FFT Daten rendert.
    Chart JS ist wohl eher eine Option.

    ChartJS läuft unter der M.I.T Lizenz, das kann ich auch nutzen

  7. #7
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    20-12-2013
    Beiträge
    851

    AW: Lizenz kaufen?

    Habe eine freie Lizenz von canvasJS bekommen. Habe einfach eine Mail losgelassen und höflich gefragt. Er hat dann weitere Fragen gestellt.

    Hi Rishabh thanks a lot for your replay, here my answers:

    >
    > Please describe your application and how it is deployed.
    The application is a narrow band voice modulator / demodulator for amateur radio.
    The narrow band technology helps the radio amteurs in saving bandwidth.
    Radio amateurs will use ( we hope so) the software for voice communication on there bands where the bandwidth is restricted , as in Germany the so called 30m Band and the 630m Band, may be others also.
    CanvasJS renders FFT Data (fast fourier transformation) in a spectrum as a Line Chart . I also used the StripLines to highlight some decibels and Frequencys. Tool tips are also used.
    The whole soure code form QRSSB (that's the project name) will be obfuscated.
    If someone has a question about source code, then he is forced to write me a mail.

    > Who are the end users for your application?
    End users are the interested radio amateurs worldwide.


    How many developers in your team would be working with CanvasJS?

    The team is two persons, its only myself working as programmer the other friend is making some hardware.
    >
    > Is your organization non-profit?
    We have not really some kind of organization, but to answer your question : Yes it is.
    My job is water installation and in spare time I am making software for the radio amateurs.
    Just for fun, its my hobby
    Most around amateur radio is non-profit.

    We are members of the "Radio Club Pegau"
    see here: DL0RCP
    and of course members of the DARC (German Amateur Radio Club)
    https://www.darc.de/
    may be there is some similar in your country
    all those Groups are non profit.
    Als Antwort kam dann ein link mit einer freien obfuscated Version von canvasJs und ein ein Bedingung an die ich mich halten soll.
    Was will man mehr.
    mikdoe likes this.

  8. #8
    Avatar von kkapsner
    kkapsner ist offline Super Moderator
    registriert
    28-03-2008
    Beiträge
    17.683

    AW: Lizenz kaufen?

    Sehr schön - einfach mal freundlich fragen hilft manchmal.

  9. #9
    tsseh ist offline Foren-Gott
    registriert
    19-05-2008
    Beiträge
    5.646

    AW: Lizenz kaufen?

    ich finde jetzt auf die schnelle nicht deinen arduino thread, deswegen schreib ich das einfach mal hier rein.
    ich hatte jetzt mal das gleiche problem wie du.
    irgendwie merkt sich windows zu jedem USB-port die treiber. ich hatte ja mal erwähnt, das ich den falschen treiber für einen arduino installiert hatte. auf einem USB port an meinem rechner ist der immer noch falsch. da hatte ich mein bord angesteckt und es ging natürlich nicht.
    du hattest die "erweiterte Ausgabe" oder etwas in der art erwähnt. die hab ich dann aktiviert und bekam exact die gleiche ausgabe wie bei dir(also wird [auch unter windows] avrdude zum normalen flaschen verwendet).
    mit dem richtigen usb-treiber ging es dann problemlos.

    noch ein hardwaretip.
    bei ebay oder auch beliebigen shops gibt es den esp8266 für unter 5€ das stück in verschiedenen varianten. besonders interessant die esp-12 version meist als NodeMCU bezeichnet.
    die kannst du unter anderem mit arduino (nicht alle, aber viele arduino bibliotheken sind vorhanden) programmieren.
    Einrichtung der Arduino IDE mit dem NodeMCU/ESP8266 Board
    per default wird der esp-12 mit der NodeMCU firmware ausgeliefert, da kannst du mit lua schnell ein script erstellen - reicht eigentlich schon aus.
    NodeMcu -- An open-source firmware based on ESP8266 wifi-soc.
    https://nodemcu.readthedocs.io/en/master/
    die espruino firmware läuft auch drauf
    https://github.com/mertenats/NodeMCU-and-JavaScript
    genau wie micropython
    https://github.com/iitzex/MicroPython-NodeMCU
    im vergleich zu den original espruino-boards und dem micropython board nicht schlecht, natürlich eingeschränkt aufgrund der board pins, aber preislich unschlagbar.
    eine toolchain mit sdk ist natürlich auch vorhanden, damit kannst du das ding auch rein in C/C++ nutzen.
    https://github.com/pfalcon/esp-open-sdk
    für windows gibt es eine vorkompilierte variante. das setup legt diese auf C:\Espressif aber man kann die auch woanders hinkopieren wenn man alle pfade ändert.
    https://github.com/CHERTS/esp8266-devkit
    wenn du also nur ein paar digitale IOs benötigst und wifi bekommst du für unter 5€ alles was du benötigst im vergleich zum arduino/espruino/pyboard für die du 30-40€ hinlegen musst.

  10. #10
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    20-12-2013
    Beiträge
    851

    AW: Lizenz kaufen?

    Zitat Zitat von kkapnser
    Sehr schön - einfach mal freundlich fragen hilft manchmal.
    Jo lief alle super habe guten Kontakt mit dem gehabt, nur eins habe ich nicht gemacht ich wollte eine Amateurfunk Station von Indien angeben. Das habe ich aber dann gelassen weil nicht das, dass der "ISIS vom Ra" ist und die sich nicht leiden können. Obwohl ja die Inder fast alle Buddhistisch und Hindus sind sprich friedfertige Menschen.


    Zitat Zitat von tsseh
    ich finde jetzt auf die schnelle nicht deinen arduino thread,
    War glaube ich der WEB USB thread.

    Zitat Zitat von tsseh
    irgendwie merkt sich windows zu jedem USB-port die treiber.
    Ja ja, das ist komisch in windoof. Ich hatte ja die Zadic exe erwähnt zum überschreiben der DVB-T Dongle Treiber. Wenn man das gemacht hat funktioniert der Stick nur noch an den USB Port an den er steckte, an allen andren wird der nicht erkannt.

    Zitat Zitat von tsseh
    bei ebay oder auch beliebigen shops gibt es den esp8266 für unter 5€ das stück in verschiedenen varianten. besonders interessant die esp-12 version meist als NodeMCU bezeichnet.
    Das ist ja geil. ich kann das Teil aber auch via WEB-USB bedienen??.

  11. #11
    tsseh ist offline Foren-Gott
    registriert
    19-05-2008
    Beiträge
    5.646

    AW: Lizenz kaufen?

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Das ist ja geil. ich kann das Teil aber auch via WEB-USB bedienen??.
    da das teil keine eigene usb schnittstelle hat, sondern über einen USB-serial-konverter chip geht, nein

  12. #12
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    20-12-2013
    Beiträge
    851

    AW: Lizenz kaufen?

    Schade.

  13. #13
    tsseh ist offline Foren-Gott
    registriert
    19-05-2008
    Beiträge
    5.646

    AW: Lizenz kaufen?

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Schade.
    Für dein Web-USB, aber für andere sachen kann man das mal im hinterkopf behalten.
    Hier mal ein größenvergleich:
    20170301_000141.jpg
    der kleine ESP8266-01 (grüner rahmen) ist kleiner als ne SD-Karte, hat aber auch nur 2 GPIOs nach außen gelegt und ne serielle schnittstelle. wird meist als Serial2WIFI adapter genutzt.
    Die ESP8266-12 sind die im roter rahmen und bieten schon mehr
    https://github.com/nodemcu/nodemcu-devkit-v1.0#pin-map
    mikdoe likes this.

  14. #14
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    20-12-2013
    Beiträge
    851

    AW: Lizenz kaufen?

    Zitat Zitat von tsseh
    für andere sachen kann man das mal im hinterkopf behalten.
    Da habe ich schon Pläne,
    Aktuell kocht ja die lichtsprecherei wider auf. Da könnte man ein paar Schrittmotoren zum justieren Anbringern.
    KA7OEI Optical (lightbeam) through-the-air communications page
    DB6NT*|*Terahertz

    Nur eins versteh ich nicht. Die Dinger werden mit 160Mhz Takt angegeben und könnenden nur 100 bis 1000Hz PWM Frequenz.
    Der Atmega ist in der Taktung bedeutende langsamer kommt aber auf 50kHz PWM Frequenz.

    Warum ist der esp da so lahm?


    i.e., between 100 Hz and 1 kHz.
    http://espressif.com/sites/default/f...tasheet_en.pdf

    Interessant wäre eben zu wissen ob eine Software USB Lösung für ATMega 8 für web usb geht.
    Bzw was man da anpassen muss. Da bin ich nicht weit genug involviert in der Materie.
    Geändert von xorg1990 (01-03-2017 um 19:41 Uhr)

  15. #15
    tsseh ist offline Foren-Gott
    registriert
    19-05-2008
    Beiträge
    5.646

    AW: Lizenz kaufen?

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Nur eins versteh ich nicht. Die Dinger werden mit 160Mhz Takt angegeben und könnenden nur 100 bis 1000Hz PWM Frequenz.
    Der Atmega ist in der Taktung bedeutende langsamer kommt aber auf 50kHz PWM Frequenz.
    der AVR scheint die pwm dann in hardware gegossen zu haben, der esp8266 macht das über den timer interrupt
    hab jetzt auf die schnelle nur das TIMERS - ESP8266 Developer Zone gefunden. hab auch kein excel, deswegen nehme ich mal das aus dem text auch wenn das unklar war:
    FRC1 counts down, 22 bits resolution, frequency is 80 Mhz divided by 1, 16 or 256, even though this line:
    80 Mhz mit einem prescaler von 1 glaub ich nicht, da bekommst du nicht einen befehl im interrupt durch, 16 ist immer noch hart, aber angenommen das geht, hast du alle 200ns einen timer-interrupt bei 5MHz. sprich die höchst mögliche pwm frequenz wäre 5MHz, allerdins nur mit 1 bit auflösung, also an oder aus, was auch mist ist. also 8 bit auflösung, 5MHz /256 = 19,5 kH oder 16 bit auflösung sind dann 76Hz.
    mit 200ns interrupt intervall geht die cpu last allerding auch ganz schön in die höhe. deswegen würde ich vermuten die machen die pwm mit nem prescaler von 256 also 312500 HZ, alle 3,2 µs ein int und mit 8 bit auflösung bist du bei 1220 HZ. könnte passen

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Interessant wäre eben zu wissen ob eine Software USB Lösung für ATMega 8 für web usb geht.
    der hat kein usb interface

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Der Atmega ist in der Taktung bedeutende langsamer kommt aber auf 50kHz PWM Frequenz.
    über den standard weg
    https://www.arduino.cc/en/Reference/AnalogWrite
    490 Hz bzw 980 Hz. prescaler ist dann fest auf 64

    sonst selbst über die timer:
    https://www.arduino.cc/en/Tutorial/SecretsOfArduinoPWM
    kommst du mit prescaler 1 und 8 bit auflösung (die ist vorgegben bei der hardwarelösung) auf max 62500 Hz

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [FRAGE] passende Lizenz?
    Von j-l-n im Forum Internet & Recht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13-10-2014, 16:56
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30-04-2014, 08:12
  3. OEM Lizenz
    Von GELight im Forum Allgemeines
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13-04-2013, 14:38
  4. Welche Lizenz ist die richtige für mein Projekt?
    Von Nussmischung im Forum Internet & Recht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11-01-2008, 14:56
  5. Welchen RAM kaufen ?
    Von shuser im Forum Allgemeines
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03-02-2006, 14:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •