Ergebnis 1 bis 13 von 13
Like Tree4Likes
  • 1 Post By tsseh
  • 2 Post By tsseh
  • 1 Post By mikdoe

Thema: Hinweis der Telekom das von meinem Rechner aus hacking betreiben wird

  1. #1
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    19-12-2013
    Beiträge
    856

    Hinweis der Telekom das von meinem Rechner aus hacking betreiben wird

    Hi, ein Kumpel vom mir hat einen Brief von der Telekom erhalten weil angeblich von seiner ip hacking betrieben wird.

    Sehr geehrter Herr Bräutigam,

    von Sicherheitsexperten haben wir Hinweise erhalten, dass über Ihren Internetzugang unerwünschte Zugriffe auf fremde Computer erfolgt sind, besser bekannt als "Hacking". Möglicherweise wird Ihr Internetzugang dazu ohne Ihr Wissen von Dritten genutzt.

    Die folgende IP-Adresse war zu dem genannten Zeitpunkt Ihnen zugeordnet:

    IP-Adresse: 93.207.123.93
    Zeitangabe: 21.08.2016 08:13:16 MESZ

    Wir empfehlen Ihnen jetzt folgende Schritte:

    1. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Computer frei von Viren und Trojanern ist. Verwenden Sie hierzu bitte eine Schutzsoftware Ihrer Wahl.

    2. Ändern Sie dann alle Telekom Passwörter:
    - das 'Persönliche Kennwort' (für die Einwahl ins Internet)
    - das 'Passwort' (für das E-Mail- und Kundencenter)
    - das 'E-Mail-Passwort' (für E-Mail Programme, wie z.B. Microsoft Outlook)
    Dies können Sie zentral im Kundencenter unter https://telekom.de/kundencenter tätigen. Vergessen Sie nicht etwaige Passwörter für Onlinebanking, eBay, Amazon, Paypal und so weiter, falls Sie solche Dienste nutzen.

    3. Bitte prüfen Sie auch die Einstellungen Ihres Computers, ob das Betriebssystem und die installierte Software aktuell sind.
    In wie weit ist das ernst zu nehmen? Es ist so ich habe bei ihm mein Raspberry installiert auf dem läuft nodejs, ich greife per ssh und ftp also auf das pi zu. Geschreiben steht aber "über Ihren Internetzugang".

    Er greift aber über Teamviewer auf seien Rechner auf Arbeit zu. Kann das gemeint sein??

    Er hat insgesamt 3 Rechner der Arbeitsrechner mit dem er über Teamvier zum Firmensitz Rechner kommuniziert. Eine Debian Rechner für Internet und E-mails

    Und halt mein Raspberry was auch immer im Netz hängt allerdings ist Nodejs zur Zeit aus. Die dynDNS geschieht über no-ip.com

    Alle 3 rechen waren zum Zeitpunk online.

    Kann das Debian daran schuld sein?

    von Sicherheitsexperten haben wir Hinweise erhalten,
    Wer sind die Sicherheitsexperten?? Irgend eine Firma muss sich doch geschädigt fühlen und sagen überprüft mal diesen Ausschluss oder sind das Routine Überprüfungen.
    Geändert von xorg1990 (26-08-2016 um 21:29 Uhr)

  2. #2
    Avatar von mikdoe
    mikdoe ist offline Administrator
    registriert
    01-05-2010
    Beiträge
    7.706

    AW: Hinweis der Telekom das von meinem Rechner aus hacking betreiben wird

    strato verschickt ähnliche mails, wenn auf einem gehosteten server viele ports offen sind.
    ich würde dort mal nachbohren, denn soweit keine falsche url drin ist und keine zugangsdaten gefordert werden (phishing) wüsste ich nicht, warum jemand - der nicht telekom ist - solche mails verschicken sollte.
    Das deutsche Javascript Forum http://forum.jswelt.de http://forum.jswelt.de/images/logoJsWeltForumV4_32x22.png
    Sorry wenn ich manchmal ohne Hallo und nur klein schreibe! Dann bin ich nicht unfreundlich sondern mit nervigem kleinem Touch Tablet zugange

  3. #3
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    19-12-2013
    Beiträge
    856

    AW: Hinweis der Telekom das von meinem Rechner aus hacking betreiben wird

    Das ganze kam per Post und e-Mail. Er hatte ja die Mail ignoriert. Weil er nicht auf die gefordert punkte eingegangen ist Heute noch mal per post.

    Ein Anruf beim Kundencenter gab es auch schon, die kennen zwar das abuse system
    https://www.telekom.com/abuse
    Aber können nix genaueres sagen wäre gut zu wissen von welchen System aus gehackt wurde.

    Ports sind bei ihm einige offen er macht auch was mit 'nem NAS rum.

    Zugangsdaten hatte keine gefordert, im gegenteil die waren im Mail enthalten stimmten auch.

    vor allem "unerwünschte Zugriffe auf fremde Computer " Wen mich jemand hacken würde und ich bekomme das mit, würde ich das zur anzeige bringen
    Geändert von xorg1990 (26-08-2016 um 21:22 Uhr)

  4. #4
    Avatar von kkapsner
    kkapsner ist offline Super Moderator
    registriert
    28-03-2008
    Beiträge
    17.695

    AW: Hinweis der Telekom das von meinem Rechner aus hacking betreiben wird

    Ich würde das schon ernst nehmen. Die von dir beschriebenen Aktivitäten sollten nicht zu so einer Mail führen. Aber um da genaueres herauszufinden müsste man mit den Leuten, die dieses System bei der Telekom betreuen, in Kontakt treten und erst einmal herausfinden, um welche fremden Computer es genau ging (IP-Adressen).

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Wen mich jemand hacken würde und ich bekomme das mit, würde ich das zur anzeige bringen
    Die anderen haben das wahrscheinlich gar nicht bemerkt bzw. es ging im ständigen Hackrauschen unter. Die Telekom hat auf ihren Routern etc. Software laufen, die "Hacking" detektiert. Ich denke mal, dass die relativ gut sind, aber man kann nicht ausschließen, dass da auch mal eine Fehlmeldung dabei ist.

  5. #5
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    19-12-2013
    Beiträge
    856

    AW: Hinweis der Telekom das von meinem Rechner aus hacking betreiben wird

    Zitat Zitat von kkapsner
    Aber um da genaueres herauszufinden müsste man mit den Leuten, die dieses System bei der Telekom betreuen, in Kontakt treten
    Keine Chance, die Dame bei der Telekom konnte mir nur sagen das es sich um ein Sub unternehmen handelt, konnte aber von den auch nichts weiter sagen. Aus Sicherheitsgründen.

    Wir haben jetzt erst mal alles Rechner gescannt via rescue cd.
    Und die Passwörter geändert.

  6. #6
    Avatar von kkapsner
    kkapsner ist offline Super Moderator
    registriert
    28-03-2008
    Beiträge
    17.695

    AW: Hinweis der Telekom das von meinem Rechner aus hacking betreiben wird

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Aus Sicherheitsgründen.
    Das ist doch Blödsinn...
    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    Wir haben jetzt erst mal alles Rechner gescannt via rescue cd.
    Und die Passwörter geändert.
    Mal sehen, ob's damit immer noch passiert.

  7. #7
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    19-12-2013
    Beiträge
    856

    AW: Hinweis der Telekom das von meinem Rechner aus hacking betreiben wird

    Zitat Zitat von kkapsner
    Mal sehen, ob's damit immer noch passiert.
    Ja, gab einen neuen Brief. Genau die selbe Beschreibung nur ne anderen Tag und Uhrzeit.
    Dieses-mal war kein Rechner ein. Nur das Raspberry und die Handys.

  8. #8
    tsseh ist offline Foren-Gott
    registriert
    19-05-2008
    Beiträge
    5.666

    AW: Hinweis der Telekom das von meinem Rechner aus hacking betreiben wird

    dann mal nicht an die hotline wenden, sondern an das abuse-team selbst:
    Abuse: Schützen Sie Ihren PC vor Missbrauch von Diensten

    - - - Aktualisiert - - -

    2.7 Warum sind die Anschreiben so allgemein gehalten?

    Die Verarbeitung der Hinweise der Beschwerdeführer erfolgt überwiegend vollautomatisch, dies gilt auch für den Versand von E-Mails und Briefen.
    Die Anschreiben dienen hauptsächlich dazu, Sie darauf hinzuweisen, dass ein Eingriff Ihrerseits erforderlich ist und dass Sie weitere Informationen zu den Vorgängen bei uns per E-Mail abrufen können. Nennen Sie uns bei Ihrer Rückantwort bitte unbedingt Ihre Zugangsnummer und die Ticket-Nummer des Vorgangs bzw. übernehmen Sie bei einer Antwort auf unsere E-Mail bitte den von uns vorgegebenen Betreff, dieser enthält immer alle notwendigen Angaben.
    xorg1990 likes this.

  9. #9
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    19-12-2013
    Beiträge
    856

    AW: Hinweis der Telekom das von meinem Rechner aus hacking betreiben wird

    ok wir rufen da mal an.

  10. #10
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    19-12-2013
    Beiträge
    856

    AW: Hinweis der Telekom das von meinem Rechner aus hacking betreiben wird

    Habe nochmals bein Abuse Team Angerufen. Die Haben dann Festgeseelt das ne menge Ports offen sind.
    Da habe ich erklärt das ich einen Webserver auf Pi laufen habe und logisch ssh und FTP.

    Er meinte aber das Die Ports die Hacker nicht interessieren das geht alles über de Standard Ports die eh schon offen sind. Das ein Debian System verseucht ist ist auch ausgeschlossen.
    Auf den letzten verbleibenden Windoof Rechner haben wir mal Male-Warebytes Anti Maleware laufen lassen. Der hat dann noch 300 Was weiß ich was "Werbung" gefunden.


    Die Smartphones sind auch nicht ohne was hacking angeht. Es gibt Leute die haben gar keinen Rechner nur Tablet etc.. Und werden Trotzdem als "Hacker" angeschrieben.


    Wir haben dann mal erwähnt das wir ne PS4 im Haus haben, also Unsere Untermieter haben ne PS4.
    Da können sich auf Viren und Zeugs drauf sammeln. Aller dings 3Uhr nachts da war kein Playstation an.


    Die Raspe ist jetzt von netz und Die Ports zu. Wenn jetzt noch ein Brief kommt dann weiß ich ich nicht.

  11. #11
    tsseh ist offline Foren-Gott
    registriert
    19-05-2008
    Beiträge
    5.666

    AW: Hinweis der Telekom das von meinem Rechner aus hacking betreiben wird

    Zitat Zitat von xorg1990 Beitrag anzeigen
    also Unsere Untermieter haben ne PS4.
    noch ne neue partei im spiel, ihr solltet vieleicht mal überlegen etwas struktur in euer netzwerk zu bekommen.
    ich würde wenigstens einen 2. router besorgen um alles von außen erreichbare in ein separates DMZ-LAN auszulagern (oder gleich einen teuren router der echte DMZ unterstützt).
    Code:
    inet - router +- DMZ Bereich
                  |
                  +- router - sicherer bereich
    ich würde bei 3 beteiligten parteien dann auch noch am 2. router 3 VLANs einrichten, für jede partei eins, brauchst dann aber wieder einen switch der VLAN-tags unterstützt.
    mikdoe and xorg1990 like this.

  12. #12
    Avatar von xorg1990
    xorg1990 ist offline König
    registriert
    19-12-2013
    Beiträge
    856

    AW: Hinweis der Telekom das von meinem Rechner aus hacking betreiben wird

    Zitat Zitat von tsseh
    noch ne neue partei im spiel,
    Jo, hab ich auch mal so nebenbei erfahren.
    Zitat Zitat von tsseh
    ihr solltet vieleicht mal überlegen etwas struktur in euer netzwerk zu bekommen. ich würde wenigstens einen 2. router besorgen
    Die Untermieter sind mit der Fritzbox als Gastzugang drinne. macht ma ein Hacken bei "Gastzugang nur für e-Mail und Internet nutzen ", dann spielt die Playstation verrückt. Ich weiß jetzt nicht ob es sinn macht für die Playstation separat die Ports frei zu geben.
    Geändert von xorg1990 (22-09-2016 um 20:55 Uhr)

  13. #13
    Avatar von mikdoe
    mikdoe ist offline Administrator
    registriert
    01-05-2010
    Beiträge
    7.706

    AW: Hinweis der Telekom das von meinem Rechner aus hacking betreiben wird

    xorg1990 likes this.
    Das deutsche Javascript Forum http://forum.jswelt.de http://forum.jswelt.de/images/logoJsWeltForumV4_32x22.png
    Sorry wenn ich manchmal ohne Hallo und nur klein schreibe! Dann bin ich nicht unfreundlich sondern mit nervigem kleinem Touch Tablet zugange

Ähnliche Themen

  1. Telekom kündigen
    Von planet4 im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27-05-2008, 19:05
  2. Hilfe - Javascript geht auf meinem Rechner nicht.
    Von megachucky im Forum JavaScript
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16-08-2006, 09:38
  3. DNS-Probleme bei der Telekom
    Von Manitou im Forum Windows
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19-04-2004, 20:47
  4. wie kann ich php auf meinem Rechner testen?
    Von city im Forum Serverseitige Programmierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17-06-2001, 09:42
  5. Hacking Contest
    Von mo im Forum JavaScript
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 13-04-2001, 16:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •